Seit 30 Jahren verheiratetes Paar enthüllt allen, dass es homosexuell ist und sich nur zusammengetan hat, „um ihre Familien zufriedenzustellen“

Aya

07 November 2021

Seit 30 Jahren verheiratetes Paar enthüllt allen, dass es homosexuell ist und sich nur zusammengetan hat, „um ihre Familien zufriedenzustellen“
Advertisement

Wie schwer es ist, das eigene Leben nicht frei und heiter leben zu können, stets danach strebend, wir selbst zu sein und nie unser wahres Inneres zu verraten. Viele Leute leben ihr Leben, indem sie ein kleines Lügentheater veranstalten und immer die anderen, nie sich selbst zufriedenstellen. Ein bisschen wie es etwa 30 Jahre lang Brad und Cindy Marler getan haben, ein amerikanisches Paar, das nach sehr langer Zeit sein Coming Out mit der jeweiligen Familie hatte und dabei seinen Lieben die Wahrheit enthüllte, die es nicht laut aussprechen wollte …

via Media News

Advertisement

Pxfuel/Not The Actual Photo

Brad und Cindy Marler haben vor mehr als 30 Jahren geheiratet und ihre ganze Ehe über in den kleinen Städten Smithson und Freeburg in Illinois gelebt. Da beide in ziemlich religiöse und konservative Familien hineingeboren wurden, hatten sie nie die Gelegenheit, aber auch nie den Mut, ihren Verwandten und Freunden zu enthüllen, dass sie homosexuell sind; und so entschieden sie sich zu lange für den Weg der traditionellen Familie, der Heteroehe und der Gründung einer Familie mit Kindern. Im Laufe ihrer „vorgetäuschten“ Ehe bekamen Cindy und Brad zwei Kinder, einen Jungen und ein Mädchen.

Jetzt, da beide um die fünfzig sind, haben sie allerdings beschlossen, dass es Zeit war, sich zu outen und ihre Leben frei, heiter und würdevoll leben zu können. Nach 32 Jahren Ehe, die sie damit verbracht hatten, sich zu verstecken und „die perfekte amerikanische Familie“ vorzuspielen, haben Cindy und Brad die Maske fallen lassen und sind ein Risiko eingegangen, haben aber zugleich entschieden, die Zügel ihrer Leben wieder in die Hand zu nehmen.

Wikimedia/Not The Actual Photo

Und so haben Brad und Cindy nach mehr als drei Jahrzehnten, einer Familie und zwei Kindern (die sie weiterhin bedingungslos lieben), nach Dekaden der erzwungenen Unterdrückung der eigenen sexuellen Orientierung und der eigenen Wünsche endlich den großen Schritt gemacht und ihre wahre Identität offenbart: Sie lebten bis März 2021 zusammen, als sie nach ihrer Pensionierung und dem Verkauf ihres Hauses in getrennte Wohnungen in Chicago zogen, um zum ersten Mal das Leben als Teil der LGBTQ-Community zu erforschen.

Und obwohl die beiden allmählich diese für sie neue Welt erforschen, haben sie nicht die Absicht, sich bald scheiden zu lassen; sie sehen sich fast jeden Tag und sind beste Freunde geblieben. Ihre Erstgeborene hat sich an der Universität eingeschrieben und ruft ihre Eltern jeden Tag an, um zu erfahren, wie es ihnen geht, während Cindy und Brad sich dessen, was sie für allzu lange Zeit vor anderen und in sich versteckt haben, immer bewusster werden.

Es ist nie zu spät, um „sich zu outen“, vertraut darauf!

Advertisement