Mutter zwingt ihren Sohn dazu, bei 40 Grad in der Sonne zu rennen: eine kontroverse Bestrafung - KlickDasVideo.de
x
Mutter zwingt ihren Sohn dazu, bei 40…
Er sieht einen sich in Gefahr befindenden Hund und stürzt sich ins Wasser, um ihn zu retten, wobei er sein eigenes Leben riskiert Bei der Geburt vertauscht, wurden sie drei Jahre lang von unterschiedlichen Familien aufgezogen: Jetzt sind sie beste Freundinnen

Mutter zwingt ihren Sohn dazu, bei 40 Grad in der Sonne zu rennen: eine kontroverse Bestrafung

24 September 2021 • Von Aya
1.430
Advertisement

Wir haben bei Entscheidungen der Eltern auf dieser Welt über die Erziehung ihrer eigenen Kinder kein Mitspracherecht; alles, was wir tun können, ist, sie zu verurteilen und einige Methoden zur Diskussion zu bringen, die uns zu hart erscheinen, um zu versuchen, die Dinge zu ändern. Immerhin steht es uns nicht zu, das, was im Innern einer Familie geschieht, ihre Gewohnheiten und die Werte, die sie befolgt, zu verändern. Aber die strenge Strafe dieser Mutter hat im Internet eine Staubwolke aufgewirbelt, da sie als zu hart im Umgang mit ihrem fünfjährigen Sohn verurteilt wurde.

via: The Sun UK

Die Frau heißt Katerina Rodriguez, lebt in den USA und hat vor einer Weile auf ihrem TikTok-Profil ein Video veröffentlicht und dann wieder entfernt, in dem sie die strenge Bestrafung zeigte, die sie ihrem fünfjährigen Sohn auferlegt hatte. Dem zufolge, was sie erzählte, benahm sich der Junge seit Langem schlecht, vor allem in der Schule, und aus diesem Grund hatte sie sich eine Bestrafung ausgedacht, die er wohl oder übel nie vergessen würde.

Katerina ließ ihren Sohn bei einer Außentemperatur von 40 Grad in der glühend heißen Sonne rennen, um ihn eine wichtige Lektion zu lehren: dass er lernen muss, sich schon in diesem Alter gut zu benehmen, um ein ausgezeichneter Erwachsener zu werden: „Mein fünfjähriger Sohn will nicht auf seine Lehrer in der Schule hören […]. Er macht Lärm in der Klasse, ist leicht abgelenkt, denkt, dass er sich nicht beruhigen muss, wenn er auf den Hof geht, und wird wütend …“

Und so zwang sie ihren erst fünfjährigen Sohn dazu, zusammen mit ihr bei 40 Grad in der Sommersonne zu rennen. Ein glühend heißes Klima, das den eisernen Willen der Mutter jedoch nicht erweichte, die später, nachdem sie das Video auf TikTok wegen der Kritik und der vielen verbalen Attacken vonseiten anderer Nutzer gelöscht hatte, erklärte, dass sie alles mit ihrem Sohn versucht hatte, er es aber nicht schaffte, sich in der Schule zu konzentrieren; er benahm sich schlecht und wollte ständig zurück nach Hause oder machte Lärm, um die anderen abzulenken.

Und als Antwort an die Nutzer, die sie attackiert hatten, sagte Katerina Rodriguez lapidar: „Nicht dass es irgendjemanden anginge, aber ich versuche, einen Mann aufzuziehen!“

 

Advertisement

Welche Meinung habt ihr euch zur Bestrafung dieser Mutter für ihren fünfjährigen Sohn gebildet? Zu streng oder vernünftig? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.