Kinder spielen Himmel und Hölle auf der Straße, aber die Nachbarn rufen die Polizei wegen "Vandalismus auf dem Asphalt" - KlickDasVideo.de
x
Kinder spielen Himmel und Hölle auf…
Sie sterben im Abstand von einem Tag und werden Hand in Hand im selben Sarg beigesetzt Lehrer unterrichtet Schüler, um

Kinder spielen Himmel und Hölle auf der Straße, aber die Nachbarn rufen die Polizei wegen "Vandalismus auf dem Asphalt"

05 Oktober 2021 • Von Barbara
1.675
Advertisement

Ein Kind zu sein ist eines der schönsten Dinge auf der Welt: Man ist sorglos, man weiß noch nicht, was Verantwortung ist, die Härte des Lebens in der Welt der Erwachsenen, die Opfer und der Preis, den man zahlen muss, um mit einer Menge zusätzlicher Gedanken im Kopf aufwachsen zu können. Für ein Kind gibt es nur die Schule, seine Klassenkameraden und seine Leidenschaften, nämlich das Spielen mit seinen Freunden außerhalb des Hauses. Wir alle waren einmal Kinder, und wir sind sicher, dass Sie sich mit Nostalgie und Leidenschaft an das Spiel "Himmel und Hölle" erinnern werden.

via: The Sun UK

Wer hat nicht schon einmal Himmel und Hölle gespielt, indem er mit farbigen Kreiden geometrische Formen auf die Straße zeichnete und dann in die Quadrate sprang? Es ist ein einfaches, aber unbeschwertes Gesellschaftsspiel, das uns als Kinder zusammen mit unseren kleinen Freunden unvergessliche Momente zwischen einem Lächeln und dem anderen beschert hat. Stellen Sie sich jedoch vor, wie ein harmloses Spiel wie dieses heutzutage bei einigen unfreundlichen Nachbarn für Aufregung und Ärger sorgen kann, denn genau das ist Sarah Goodwin passiert, die nicht glauben konnte, dass sie eines Tages zu Hause die Polizisten vorfand, die ihre Nachbarn angerufen hatten. Der Grund? Einige Kinder, darunter auch ihre eigenen Kinder, hatten die Straße gegenüber mit farbiger Kreide "vandalisiert"...

Ein solch harmloser Zeitvertreib rief bei den Nachbarn scheinbar unfreundlichen Widerspruch hervor: War es wirklich Vandalismus, die Straße mit Kreide zu bemalen, um Himmel und Hölle zu spielen? Sarah teilte ihre Bestürzung auf Facebook mit den folgenden Worten: "Was haltet ihr davon, wenn Kinder mit Kreide auf dem Bürgersteig Umrisse zeichnen und dann zusammen Himmel und Hölle spielen? Ich glaube nicht, dass das etwas Beleidigendes ist. Meine Kinder sind sechs, neun und dreizehn Jahre alt, und sie hatten einige geometrische Figuren auf die Straße vor ihrem Haus gezeichnet. Als ich die Beschwerden von der Polizei erhielt, dachte ich, dass es für sie besser wäre, draußen zu spielen, als drinnen vor dem Fernseher oder dem Handybildschirm zu sitzen, aber ich habe mich geirrt...".

Nach dem ungünstigen Besuch der von den Nachbarn geschickten Polizisten ließ sich Sarah Goodwin nicht entmutigen: Am nächsten Tag schlossen sich ihre drei Kinder ihren Freunden an (sie waren insgesamt zwölf) und färbten die Straßen wieder mit den bunten Formen, die sie beim Himmelfahrtskommando verwendeten. Ein harmloser und sehr unterhaltsamer Zeitvertreib, der niemanden verletzt. Wenn die Nachbarn meinen, dass die Verwendung von Kreiden zum "Bemalen" der Straßen ein Akt des Vandalismus ist, sollten sie bedenken, dass es nur ein paar Tage oder einen leichten Regen braucht, um die Farbe endgültig zu entfernen und die Straße wieder so aussehen zu lassen, wie sie vorher war.

War es Ihrer Meinung nach richtig, dass diese Mutter sich nicht von den "Drohungen" ihrer Nachbarn einschüchtern ließ und ihre Kinder frei im Freien spielen ließ?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.