Armer junger Mann schafft es, seinen Abschluss zu machen, indem er mit seinem Vater auf der Straße Wasser verkauft - KlickDasVideo.de
x
Armer junger Mann schafft es, seinen…
Der Triumph des schlechten Geschmacks: 15 Design-Ideen, die uns die Nase haben rümpfen lassen Das Erste, was ihr auf dem Bild seht, könnte das enthüllen, was ihr euch am meisten im Leben wünscht

Armer junger Mann schafft es, seinen Abschluss zu machen, indem er mit seinem Vater auf der Straße Wasser verkauft

22 August 2021 • Von Aya
1.344
Advertisement

Für einen jungen Menschen kann studieren nicht nur sehr mühsam, sondern auch sehr kompliziert sein. Für Studenten sind die Hindernisse, die es zu überwinden gilt, zahlreich: die Prüfungen, die bestanden werden müssen, das stundenlange Lernen, das in den Alltag gezwängt werden muss, und den eigenen Durchschnitt aufrechterhalten. Zusätzlich zu diesen Schwierigkeiten ist zudem die finanzielle Barriere eine weitere, die überwunden werden muss. Nicht alle Familien können es sich leisten, ihre Kinder auf die Universität zu schicken, vor allem wenn sie aus vielen Mitgliedern bestehen. In einigen Fällen aber beschließen viele Eltern im Wissen um den Wert der Bildung, Opfer zu bringen, um dafür zu sorgen, dass zumindest ein Kind es schafft, seinen Abschluss zu erwerben und ein Profi zu werden. Eine bewegende Geschichte in diesem Zusammenhang ist die Geschichte eines jungen Mannes namens Sammy Mania …

via: Tuko

Gehen wir nach Kenia, wo es einem 25-Jährigen gelungen ist, seinen Chemie-Abschluss zu erwerben, nachdem er mehrere Jahre lang seinen Eltern dabei geholfen hat, Geld nach Hause zu bringen. Ein beachtliches Opfer, das es verdient, erzählt zu werden.

Als sechstes von neun Kindern ist Sammy der Einzige aus seiner Familie, der es geschafft hat, dem Schulweg ganz entgegenzutreten, bis zum langersehnten Abschluss. Trotz der anfänglichen guten Noten und seiner optimalen Lernfähigkeiten erzählte der 25-Jährige, dass er beträchtliche finanzielle Schwierigkeiten dabei hatte, sein Ziel zu erreichen. Eine lokale Wohltätigkeitseinrichtung hat entschieden, einen Großteil seines Studiums finanziell zu unterstützen, nachdem man die idealen Resultate und den Willen des jungen Mannes gesehen hatte.

Abgesehen davon, dass er mit Lernen beschäftigt war, arbeitete er in den Jahren am Gymnasium Vollzeit mit seinem Vater zusammen; sie verkauften Wasserflaschen, um ein einziges Gehalt nach Hause zu bringen. Eine Tätigkeit, die er auch in den Jahren an der Universität fortführte, wobei er sein Leben zwischen Büchern und dem Wagen aufteilte, mit dem er und sein Vater die Falschen transportierten.

„Ich stand sehr früh auf und verkaufte Wasser, bevor meine Kurse begannen, dann kehrte ich nach Hause zurück, zog mich um und ging zur Fakultät. Abends kehrte ich nach Hause zurück, zog mich um und lieferte geschälte Kartoffeln an Restaurants aus“, erzählte der junge Absolvent den Lokalmedien. Gerade dank dieser kleinen Jobs gelang es Sammy mit der Zeit, genug Geld zu sparen, um sowohl sein Studium als auch den Kauf weiterer Wagen zu bezahlen, die er andere Leuten vermietete. Ein unglaubliches Opfer, das nach nur wenigen Jahren Früchte trug.

Advertisement

Nachdem er seinen Abschluss erworben hatte, erzählte der junge Mann, dass der Straßenverkauf für ihn eine große Lehre war und dass er jetzt tun könne, was er immer schon in seinem Leben tun wollte. Das, was er stets aus diesen Erfahrungen mitnehmen wird, sind seine Anpassungsfähigkeit und seine Flexibilität.

Noch heute nämlich, nachdem er eine ideale Anstellung in einem Reiseunternehmen gefunden hat, schneidet er weiterhin Gemüse für die Menschen seines Landes und erinnert sich an seine Ursprünge.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.