Zwei Badende helfen einem behinderten jungen Mann und seinem Vater, im Meer zu baden: Ein wahr gewordener Traum - KlickDasVideo.de
x
Zwei Badende helfen einem behinderten…
„Ich will auf meiner Hochzeit keine Kinder!“: Braut verlangt von den Gästen, ihre Kinder zu Hause zu lassen Er wird aus der Hütte gejagt, in der er 30 Jahre lang gelebt hat: 80-Jähriger ist gezwungen, auf der Straße zu leben

Zwei Badende helfen einem behinderten jungen Mann und seinem Vater, im Meer zu baden: Ein wahr gewordener Traum

23 August 2021 • Von Aya
3.336
Advertisement

Über die Unermesslichkeit des Meeres zu staunen ist ein wunderbares Gefühl, das den Großteil der Menschen in ihren ersten Lebensjahren trifft. Es ist immer sehr bewegend, die Reaktion unserer Kinder zu sehen, wenn sie das erste Mal am Meer sind, doch so selbstverständlich das manchmal auch aussehen kann, nicht alle können sich im zarten Alter von den Meereswellen liebkosen lassen.

Im Internet stoßen wir täglich auf rührende Geschichten, aber diese, die wir euch zu erzählen im Begriff sind, wird nicht anders können, als euer Herz zum Schmelzen zu bringen. Sie dreht sich um Jonathan, einen jungen Mann, der an einer sehr schweren körperlichen Behinderung leidet; nachdem er in seinem ganzen Leben nie die Möglichkeit hatte, im Meer zu baden, ist es ihm gelungen, diesen seinen größten Traum dank der liebevollen Hilfe zweier Badender zu erfüllen.

Diese bewegende Szene wurde von anderen Badenden aufgenommen und im Internet veröffentlicht, wo sie sofort viral ging. Jonathans Vater versuchte mit aller Kraft, ihn ins Wasser zu tragen, damit er zum ersten Mal überhaupt im Meer baden konnte. Leider war es, weil Jonathan bereits erwachsen war, wirklich schwer, sich alleine darum kümmern zu können.

Das Meer war ziemlich unruhig, und die Wellen brachen sich chaotisch am Ufer, daher wurde es immer schwerer für Jonathans Vater, ihn auf den Beinen zu halten. Unter den vielen Badenden, die sich genähert hatten, um der Szene beizuwohnen, beschlossen zwei, ihm zu helfen: Ohne zweimal nachzudenken, nahmen sie den jungen Mann auf die Arme und trugen ihn in einen nicht weit vom Strand entfernten Bereich.

Ein wahr gewordener Traum

Sein Vater vertraute Jonathan voller Zuversicht den beiden Männern an, sichtlich gerührt davon, die großen Emotionen zu sehen, die sein Sohn verspürte, während die Wellen seinen Körper berührten.

Zweifellos haben diese beiden Fremden dazu beigetragen, Jonathans ersten Tag am Strand sehr viel besonderer zu machen als gedacht, indem sie ihm kleine Momente des Glücks schenkten, die für immer unauslöschlich in seinem Herzen bleiben werden. Vielleicht verbrachten diese beiden Badenden gerade ihren letzten Tag am Meer, bevor sie zurück in einen Alltag voller Jobverpflichtungen katapultiert werden würden, oder genossen ganz einfach gerade ein paar Stunden verdienter Entspannung nach einer sehr stressigen Woche. Sicher ist, dass sie es, statt die Zeit für sich selbst zu benutzen, vorgezogen haben, ein paar Minuten ihres Tages damit zu verbringen, einem Menschen in Not zu helfen.

Advertisement

Uns wurde viele Male geraten, unsere Zeit gut zu gewichten, weil sie als eines der kostbarsten Güter betrachtet wird, die uns geschenkt wurden. Natürlich ist es von großer Wichtigkeit, Zeit für sich selbst aufzuwenden, aber angesichts des Lächelns auf Jonathans Gesicht können wir ohne den Schatten eines Zweifels behaupten, dass das Gut, das verbraucht wird, um jemandem zu helfen, nie eine Verschwendung ist.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.