Sie wird für eine andere Frau verlassen, beschließt aber, sich zu rächen: Sie fährt 49 Mal mit dem Auto ihres Ex über eine rote Ampel - KlickDasVideo.de
x
Sie wird für eine andere Frau verlassen,…
Diese Gesichtsbedeckung wird von chinesischen Frauen getragen, damit ihre Gesichter von der Sonne nicht gebräunt werden Sie stillte in einem Restaurant, aber ihr wurde gesagt, sie solle „sich bedecken“: Sie beschließt, den Ratschlag wörtlich zu nehmen

Sie wird für eine andere Frau verlassen, beschließt aber, sich zu rächen: Sie fährt 49 Mal mit dem Auto ihres Ex über eine rote Ampel

20 Juli 2021 • Von Aya
900
Advertisement

Es ist schön, an die ewige Liebe und das „Für immer“ zu glauben – tatsächlich schaffen viele Paare es, diesen Traum eines Ehelebens zu verwirklichen –, aber man muss sich auch der Realität stellen und sich nicht hinter Märchen verstecken, wenn man die ersten Alarmsignale zu sehen beginnt. Es gibt Beziehungen, die leider nicht funktionieren. Das Ende der Beziehung kann eine Befreiung sein, aber auch eine Strafe: Es gibt Leute, die das nicht akzeptieren können und Monate um Monate damit verbringen, zu weinen und sich selbst niederzudrücken. Dann gibt es eine andere Kategorie von Leuten: jene, die sich am/an der Ex rächen. Die Geschichte, die wir euch zu erzählen im Begriff sind, hat eine chinesische Frau zur Protagonistin, die einen wirklich speziellen Racheplan ersonnen hat, nachdem sie von ihrem Exfreund für eine andere Frau abserviert wurde.

via: fr24news

Keine Frau wäre froh darüber, für eine andere verlassen zu werden, aber das, was Lou – das ist der Name, der der Frau gegeben wurde, um ihre wahre Identität zu verbergen – getan hat, geht weit über gewöhnlichen Groll hinaus. Mit Hilfe eines Bekannten ist es ihr nämlich gelungen, das Auto ihres Ex, Qian, auszuleihen, und sobald sie darin saß, setzte sie ihren „niederträchtigen“ Plan um: So viele Verkehrsdelikte wie möglich zu begehen, damit die ihrem Exfreund zugesandten Bußgeldbescheide sich nur so anhäufen würden. Im Laufe von zwei Tagen fuhren Lou und ihr Komplize über 49 rote Ampeln, glücklich beim puren Gedanken daran, dass Qian eine enorme Menge Geld ausgeben müsste, um alle Geldstrafen bezahlen zu können.

Zwischen roten Ampeln und Geschwindigkeitsübertretungen wurde die lokale Polizei sichtlich misstrauisch und machte sich sofort auf die Suche nach den beiden Falschfahrern. Es spielte keine große Rolle, dass ihre Handlungen von einem Racheplan motiviert waren, den Polizisten war das vollkommen egal: Die beiden hatten entschieden zu viele Verkehrsverstöße begannen, um nicht verhaftet zu werden!

Wir können die Enttäuschung darüber, verlassen zu werden, verstehen, aber mit Boshaftigkeit zu reagieren scheint dann nicht die erstrebenswerteste Wahl zu sein: Was denkt ihr darüber?

Tags: WTFKuriosGeschichten
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.