„Es ist ihre Pflicht“: Diese Mutter hat ihrer dreijährigen Tochter bereits beigebracht, im Haus aufzuräumen und zu putzen - KlickDasVideo.de
x
„Es ist ihre Pflicht“: Diese Mutter…
Sie ist 45, sieht aber so jung aus, dass sie oft mit ihrer 24-jährigen Tochter verwechselt wird Ein heldenhafter Polizist greift gerade noch rechtzeitig ein, um das Leben eines Kleinkindes zu retten, das zu ersticken drohte

„Es ist ihre Pflicht“: Diese Mutter hat ihrer dreijährigen Tochter bereits beigebracht, im Haus aufzuräumen und zu putzen

20 Juni 2021 • Von Aya
2.801
Advertisement

Und ihr, was für Mütter seid ihr euren Kindern gegenüber? Seid ihre aufmerksame, aber nachsichtige oder durchaus aufmerksame, aber zugleich sehr strenge? Alles in allem ist die Erziehung von Kindern vom zartesten Alter an ein Thema, das jedes Mal hitzige Debatten entfacht: Es gibt jene, die einen sanfteren Ansatz vorziehen, andere, die einen strengen und pflichtgebundenen präferieren. Die Wahrheit liegt wahrscheinlich in der Mitte und im richtigen Maß, aber Fakt ist, dass diese Mutter viel über sich hat reden lassen, wobei sie scharfe Kritik auf sich zog …

via: The Sun UK

"She will be a mum and a wife and needs to know this."

Pubblicato da The Sun su Mercoledì 5 maggio 2021

Die Frau heißt Summer Thompson, ist 21 Jahre alt und Mutter eines Mädchens namens Luna, das erst drei ist. Summer hat sehr viel über sich reden lassen, als sie in einem Interview mit der Journalistin Samantha Brick von The Sun offenbarte, dass sie sich mit der Zeit viele Freunde, Bekannte und Verwandte zu Feinden gemacht hat, weil sie eine etwas zu strenge Mutter ist. Summer enthüllte nämlich, dass sie ihre Tochter – die wie gesagt erst drei Jahre alt ist – daran gewöhnt hat, einige grundlegende Hausarbeiten zu erledigen, wie zum Beispiel ihr Bett zu machen, nachdem sie aufwacht, sich selbst Frühstück zuzubereiten, ihre Tasse auszuspülen, sobald sie damit fertig ist, schmutzige Kleidung in die Waschmaschine zu stecken und nicht zuletzt in ihrem Zimmer Staub zu saugen.

Summer erzählte: „Wenn Luna aufsteht, muss sie ihr Bett machen. Zum Frühstück macht sie sich ihre Schale Cornflakes. Dann stellt sie sie ins Waschbecken und spült sie. Sie legt ihre schmutzigen Kleider in den Wäschekorb […] Sie weiß, dass sie, wenn sie mit ihrem Spielzeug spielt, dafür verantwortlich ist, es dann aufzuräumen. Ich werde kritisiert, weil ich ihr nicht erlaubt habe, eine ‚normale Kindheit‘ zu verleben. Klar, sie nimmt sich ihre Zeit, um mit ihrem Lieblingsspielzeug zu spielen. Manchmal beschwert sie sich und kriegt bei der Arbeit einen Wutanfall, aber für gewöhnlich macht sie weiter.“

Dennoch ist Summer Thompson, wie sie sich rechtfertigt, eine große Förderin dessen, vom zartesten Alter an Verantwortungsbewusstsein in Kindern zu wecken, um sie auf die Arbeit vorzubereiten, die sie im Erwachsenenleben erwartet, wie diese eher strenge Mutter erklärte: „Genau wie Kinder lesen und schreiben können sollten, müssen sie auch von klein auf putzen und kochen können. Als Eltern ist es unsere Aufgabe, sie auf die Verantwortungen des Erwachsenenalters vorzubereiten. Außerdem wurde sie als Mädchen geboren, es ist also ihre Pflicht.“

Aussagen, die in Großbritannien, wo Summer lebt, zu vielen Diskussionen geführt und die öffentliche Meinung gespalten haben. Viele ihrer Angehörigen und Freunde halten sie für eine zu strenge Mutter, die ihrer erst dreijährigen Tochter nicht gestattet, die ganze Schönheit und Unbeschwertheit der Kindheit zu genießen.

 

Advertisement

Sicher, die Wahrheit liegt in diesen Fällen immer in der Mitte, und man braucht in jedem Lebensgebiet das richtige Maß, aber viele sind davon überzeugt, dass die Methoden dieser Mutter wirklich übertrieben sind. Verantwortung ja, allerdings in Maßen.

Was denkt ihr darüber?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.