"Sie sind drei Engel": Jugendliche eilen zur Rettung älterer Menschen in einem brennenden Pflegeheim - KlickDasVideo.de
x
"Sie sind drei Engel": Jugendliche eilen…
96-jährige Frau adoptiert 17-jährigen Hund: Vermisster autistischer Junge wird wohlbehalten im Wald gefunden: Seine Hunde hatten ihn beschützt

"Sie sind drei Engel": Jugendliche eilen zur Rettung älterer Menschen in einem brennenden Pflegeheim

29 Juni 2021 • Von Barbara
817
Advertisement

Man muss kein Abzeichen haben, um ein Held zu sein, und drei junge Männer aus Edmonton, Kanada, haben das eindrucksvoll bewiesen, indem sie das Leben einiger älterer Menschen retteten, die in Gefahr waren, von einem Feuer eingeschlossen zu werden. Ethan Katicic und seine beiden Freunde Ryken Glew und Jackson Brown, die damals 17 Jahre alt waren, sahen nicht tatenlos zu, als sie sich mit einem Feuer konfrontiert sahen. Das Altenpflegeheim Citadel Mews West stand buchstäblich in Flammen, als die drei jungen Männer zum Einsatzort eilten. Nachdem sie die Feuerwehrleute und das Personal am Eingang konfrontiert hatten, erkannten sie, dass es noch einige ältere Menschen gab, die möglicherweise in ihren Zimmern festsaßen, also verschwendeten sie keine Sekunde: Sie sprangen ihnen sofort zu Hilfe, ohne sich allzu sehr um ihre eigene Sicherheit zu kümmern. Eine noble Geste, für die die drei Jungs definitiv mehr als einen Applaus verdient haben.

Sie wurden als "drei Engel" bezeichnet, und zum Teil hatten sie vielleicht recht. Ryken und Jackson eilten, ohne an ihre eigene Sicherheit zu denken, in den vierten Stock der Anlage und begannen, die Räume systematisch zu leeren. "Wir wussten, dass die Älteren es schwer haben würden, rauszukommen", kommentierte Jackson. Manchmal öffneten sie einen Raum und alles, was sie sahen, waren Flammen, die in alles eindrangen. Aber es war keine Zeit, Angst zu haben - sie waren alle drei darauf konzentriert, Leben zu retten. Alles, woran sie in diesem Moment denken konnten, war zu hoffen, dass sie niemanden in einem dieser Räume zurückgelassen hatten.

Ethan kam kurz nach seinen Freunden am Unglücksort an, und auch er verschwendete keinen Moment, bevor er in das Gebäude schlüpfte, um zu helfen. Anfangs wusste er nicht einmal, dass seine Freunde da waren! Ethan half einer älteren Dame die Treppe hinunter, hob sie auf und trug sie in Sicherheit. Die meisten anderen Bewohner waren bereits evakuiert worden, also galt seine Hilfe hauptsächlich den eingeschlossenen Haustieren.

 

 

Advertisement

Richard Belley, ein Mann, dessen Vater in der Seniorenwohnanlage aufgenommen wurde und im vierten Stock wohnte, wurde von plötzlicher Sorge ergriffen, als er hörte, dass das Gebäude Feuer gefangen hatte. Sie können sich seine Erleichterung vorstellen, als er erfuhr, dass die drei Jungen und natürlich die Feuerwehrleute seinen Vater und alle anderen Bewohner in Sicherheit gebracht hatten. "Was mich betrifft, sind es drei Engel."

Ethan, Jackson und Ryken bestehen darauf, dass sie eine ganz normale Aktion unternommen haben, die jeder getan hätte, aber wir wissen, dass nicht jeder so viel Mut zeigen konnte. Bravo!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.