Sie folgen den Spuren eines Hundes in einem Wald und finden das verschwundene zweijährige Kind - KlickDasVideo.de
x
Sie folgen den Spuren eines Hundes in…
Sie stellt eine Kamera in der Nähe einer Wasserschüssel auf und verewigt alle Tiere, die dort angehalten haben In eine arme Familie hineingeboren, verkaufte sie Obst und Gemüse: Heute ist sie die erste schwarze Orchesterdirigentin

Sie folgen den Spuren eines Hundes in einem Wald und finden das verschwundene zweijährige Kind

15 Juni 2021 • Von Aya
1.172
Advertisement

Der größte Albtraum eines Elternteils ist es, das eigene Kind zu verlieren, wenn es plötzlich verschwindet oder mitten in der Nacht nicht mehr friedlich schlafend in seinem Bettchen vorzufinden ist: Wo ist es hin? Ist es allein aus dem Haus gegangen? Wurde es von jemandem entführt? Es sind tausend Fragen, die sich eine Mutter oder ein Vater beim Verschwinden eines Kindes stellt, so wie es tausend Fragen waren, die sich Chelsea Nobel gestellt haben wird, eine Mutter, die ihren Sohn William im Oktober 2017 nicht mehr in seinem Bettchen vorfand …

via: Paw Buzz

Chelsea lebt mit ihrem zweijährigen Sohn William in Harrison im amerikanischen Staat Mississippi. Der Kleine ist ein Kind mit non-verbalem Autismus, daher muss er immer von einem Erwachsenen kontrolliert werden, damit er sich nicht entfernt, ihm nichts Schlimmes passiert und jemand da ist, um seine Bedürfnisse zu erfüllen. Aber in jener Nacht im Oktober 2017 war William nicht mehr in seinem Bett: Wo steckte er bloß?

Chelsea konnte nicht glauben, dass ihr kleiner William aus dem Haus geflohen war, und um herauszufinden, wo er stecken könnte, rief sie die örtliche Polizei von Harrison, um eine gründliche Suche einzuleiten. Neben Freiwilligen, Polizisten und Helikoptern machten sich alle in der Gemeinde daran, das Waldgebiet in der Nähe von Chelseas Haus überall zu durchkämmen, aber es gab keine Spur vom zweijährigen Autisten.

Bis einige Freiwillige die Fußspuren eines Kindes fanden …

Advertisement

Daneben gab es noch andere Spuren, und zwar besonders gut erkennbare: Es waren die Spuren eines Hundes!

Sehr wahrscheinlich war der kleine William nicht nur nicht weit entfernt, sondern auch nicht allein mitten in der Nacht in der Dunkelheit des Waldes. Der Suchtrupp war dabei, sich der Wahrheit und dem Ort zu nähern, an dem sich das vermisste Kind befand, als William selbst sich unbewusst bemerkbar machte. Dank des Gehörs von Blake Carroll, einem zehnjährigen Jungen, der in der Zone lebte, wurde der kleine William endlich gefunden: Er befand sich im alten LKW von Blakes Onkel und hupte wie verrückt, um jeden, der an diesem Bereich vorbeiging, auf sich aufmerksam zu machen. Vor dem LKW stand eine schwanzwedelnde Hündin namens Jezebel …

Blake rief umgehend seinen Onkel, um das vermisste Kind in Sicherheit zu bringen. Daraufhin eilten alle Polizisten und sämtliche Behörden, die in jener Nacht alarmiert worden waren, zum Haus der Carrolls, um sich zu vergewissern, dass das gefundene Kind wirklich William war. Die Mutter hat, aufgewühlt nach ganzen sieben Stunden des Durchkämmens der nächtlichen Wälder, sobald sie den Jungen sah, sofort ihren Sohn wiedererkannt: Sie rannte zu ihm und tat nichts anderes, als ihn ganz fest zu umarmen!

 

Trotz einiger einfacher Prellungen und Insektenstiche ging es William gut, und das war es, was in jenem Moment mehr als alles andere zählte. Wenn diese sanfte Hündin nicht gewesen wäre, die ihm während dieser Reihe in tiefster Nacht nie von der Seite wich, wer weiß, ob er es ganz allein geschafft hätte.

Aber das spielt keine Rolle, Ende gut, alles gut: Und sicherlich sind Mama Chelsea und die Polizei von Harrison Jezebel nun ewig dankbar, die den kleinen William im Wald beschützt hat!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.