Einzige Überlebende eines Unfalls im Meer schließt nach 35 Jahren wieder die Fischer in die Arme, die sie gerettet hatten - KlickDasVideo.de
x
Einzige Überlebende eines Unfalls im…
In der 34. Woche hatte sie bereits einen Berg Haare: „Man sah sie schon auf der Ultraschallaufnahme!“ Mädchen wird mit einem sonderbaren Fleck weißen Haars geboren: Ein Merkmal, das sie von Mutter und Großmutter geerbt hat

Einzige Überlebende eines Unfalls im Meer schließt nach 35 Jahren wieder die Fischer in die Arme, die sie gerettet hatten

06 Juni 2021 • Von Aya
770
Advertisement

Es ist nicht immer einfach, ein traumatisches Ereignis zu verarbeiten, vor allem, wenn wir es in unserer Kindheit erlebt haben, einer Zeit, die normalerweise unbekümmert und frei von schweren Problemen sein sollte. Leider ist es nicht für alle so, und so war es bestimmt nicht für Desiree Rodriguez, die ein gelinde gesagt erschütterndes Ereignis überlebte, als sie erst neun Jahre alt war. Als sie noch ein Kind war, befand sie sich mit ihren Eltern und Onkeln auf einem Boot bei dem, was ein ruhiger Ausflug aufs Meer hätte sein sollen. Unglücklicherweise kippte das Boot um und alle landeten im Meer. Die kleine Desiree blieb 20 Stunden lang im Wasser und konnte sich nur an der Oberfläche halten, weil sie eine Rettungsweste trug. Gerade als die Situation inzwischen außer Kontrolle geraten und Desirees Schicksal besiegelt schien, bemerkten zwei Männer an Bord eines Schiffes das Mädchen.

Es war eine Art Wunder, dass Mark Pisano und Oaul Strasser mit ihrem Schiff dort vorbeifuhren: Die beiden bemerkten sofort eine Rettungsweste, die im Wasser trieb, und sobald sie das Mädchen erblickt hatten, sprang Mark umgehend ins Wasser, um sie in Sicherheit zu bringen. Wie zwei Engel kamen die beiden Männer gerade rechtzeitig, um Desirees Leben zu retten – ein Ereignis, das ein unauslöschliches Zeichen auf ihnen allen hinterlassen hat. Die weitere Tragödie bestand, als wäre die Erfahrung, so lange im Meer zu treiben, nicht schon genug, darin, dass Paul und Mark an jenem Tag keine anderen Überlebenden fanden. Niemand fand je die Leichen von Desirees Eltern und Onkeln.

Der Tag der Rettung war auch der letzte Tag, an dem Paul und Mark Desiree sahen, obwohl sie die Erinnerung an dieses Ereignis weiterhin in sich trugen. 35 Jahre später hat der Moderator einer Radiosendung, Phil Friedman, die beiden Fischer dazu eingeladen, live zu sprechen, wobei er die Identität des dritten Gastes geheim hielt: Desiree Rodriguez, das Mädchen, inzwischen eine erwachsene Frau, die sie vor 35 Jahren gerettet hatten. Die Wiedervereinigung war absolut ergreifend und unerwartet für die beiden mutigen Fischer. Von da an hielten die drei Kontakt zueinander. Mark und Paul luden Desiree und ihre Familie auf ihr Schiff ein, zu dem, was ein wirklich wichtiger Moment zum Feiern war. Es war nämlich das erste Mal, dass Desiree wieder an Bord eines Bootes stieg oder aufs offene Meer hinausuhr – ein Ereignis, das hoffentlich einen Teil des Traumas „heilen“ konnte, das Desiree als Kind erlitten hat.

Advertisement

Desiree wird Mark und Paul, ihren beiden Schutzengeln, die ihr inmitten ihrer größten Familientragödie das Leben retteten, natürlich ewig dankbar sein. Eine Geschichte, die zumindest teilweise ihr Happy End hatte!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.