„Ich bin keine Mutter, weil ich keine sein will, bleibe aber eine vollwertige Frau“: Die Aussagen derer, die beschlossen haben, keine Kinder zu bekommen - KlickDasVideo.de
x
„Ich bin keine Mutter, weil ich keine…
17 Menschen, die Haare zur Schau gestellt haben, die einem Scifi-Film entsprungen zu sein scheinen Fahrradfahrerin findet einen ausgesetzten Hund auf der Straße und rettet ihn, indem sie ihn in die Tasche ihres Shirts steckt

„Ich bin keine Mutter, weil ich keine sein will, bleibe aber eine vollwertige Frau“: Die Aussagen derer, die beschlossen haben, keine Kinder zu bekommen

31 Mai 2021 • Von Aya
886
Advertisement

Die westliche Gesellschaft, und nicht nur sie, hat die Frau schon immer als eng mit der Vorstellung von Fruchtbarkeit und Mutterschaft verbunden dargestellt. Eine Frau ist nur dann wirklich Frau, wenn sie Mutter geworden und ein Kind oder mehrere auf die Welt gebracht hat, womit sie ihr Schicksal erfüllt und nicht dem ihr innewohnenden „Mutterinstinkt“ entgeht. Das ist zumindest das, was noch unzählige Menschen vehement behaupten, und sie irren sich gewaltig. Heutzutage verfolgen viele Frauen nicht mehr Lebensziele wie heiraten oder Mutter werden, einfach weil keine um jeden Preis mit dem Mutterinstinkt geboren wird.

Die Seite Homosensual hat einige Aussagen von Frauen zusammengestellt, die deutlich und mit interessanten Anregungen von ihrer Erfahrung erzählt haben, mit den eigenen Entscheidungen leben zu können. Lebensentscheidungen, die noch heute allzu oft als gegenläufig betrachtet werden. Beispielsweise hat Narayana Santiago Balmaseda erzählt, dass sie wegen ihrer Entscheidung, keine Kinder zu bekommen, gegen großen Widerstand von außen ankämpfen musste. Die 32-jährige Psychologin sagte: „Ich war nie daran interessiert, Mutter zu werden. Tatsächlich haben mir Puppen nie gefallen, ich bevorzugte als kleines Mädchen Plüschtiere. […] Ich hatte einen Freund, den ich zu heiraten im Begriff war, und ich habe es nicht getan, weil er Kinder wollte und ich nicht. Ich hatte es ihm von Anfang an gesagt, aber er dachte, dass ich mit der Zeit meine Meinung ändern würde …“

Derselben Ansicht war Ximena Pernas, eine 35-jährige Frau, die einen Gutteil ihres Lebens damit verbracht hat, Vorurteile anderer zu bekämpfen: „Sie sagen Dinge zu mir wie ‚Du bist wütend auf die Welt‘, ‚Du wirst es in ein paar Jahren bereuen‘ oder ‚Du wirst einsam sein, wenn du alt bist‘, ‚Du bist sehr egoistisch‘ und so weiter.“

Ximenas Äußerung auf Homosensual ist die Bestätigung dafür, wie sehr gewöhnliche Leute manchmal noch große Schwierigkeiten damit haben, eine derartige Entscheidung im Leben von Frauen zu begreifen. Sich für eine individuelle Karriere zu entscheiden, ohne notwendigerweise zu heiraten und viele Kinder zu bekommen, ist eine Vorstellung, die viele leider nicht verstehen können.

Advertisement

Aber wie Maria Eugenia Espinosa der Seite erzählte, gibt es auf der Welt Menschen, die dich so akzeptieren, wie du bist, und deine Entscheidungen vollkommen verstehen: „Ich dachte, dass mein Mann mich verlassen würde, als ich ihm sagte dass ich nicht Mutter sein will. Es war eine sehr schöne Überraschung, stattdessen seine Worte zu hören: ‚Du bist meine Familie, und ich möchte mit dir zusammen sein, mit oder ohne Kinder.“

Die Aussagen dieser Frauen sind der Beweis dafür, dass die Gesellschaft, in der wir leben, noch immer große Schwierigkeiten damit hat, eine Frau anzunehmen, die aus freiem Willen entscheidet, sich nicht fortzupflanzen und sich auf andere Träume zu konzentrieren. Denn der Mutterinstinkt ist etwas, das uns bei der Erziehung gelehrt wird, er ist nicht um jeden Preis angeboren.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.