Großeltern lassen ihrer Enkelin ohne das Wissen ihrer Eltern Ohrlöcher stechen: Die verbieten ihnen, sie allein zu sehen - KlickDasVideo.de
x
Großeltern lassen ihrer Enkelin ohne…
Ein alter Mann findet seinen Ehering nach drei Jahren auf einer Karotte wieder: Sein Gemüsegarten hat ihm das Kostbarste zurückgegeben Ein sechsjähriger Junge wird für ein „schreckliches“ Vergehen vor Gericht gestellt: Er hat eine Blume von einer Wiese gepflückt

Großeltern lassen ihrer Enkelin ohne das Wissen ihrer Eltern Ohrlöcher stechen: Die verbieten ihnen, sie allein zu sehen

10 Mai 2021 • Von Aya
2.728
Advertisement

Manchmal ist die Beziehung, die zwischen den Eltern eines vor Kurzem geborenen Kindes und den Großeltern des Kleinen entsteht, keine der besten. Dass die Großeltern die Eltern des Vaters oder der Mutter des Kindes sind, spielt keine große Rolle; manchmal kann die Aufdringlichkeit Ersterer das Gleichgewicht der Familie untergraben und zu Reibung, Unverständnis, Streit sowie Abwendung führen. Wie es dieser Familie passiert ist. Der Vater, ein anonymer Mann, der sich auf Reddit ausgelassen hat, erzählte von seiner unerfreulichen Erfahrungen mit den Großeltern seiner neun Monate alten Tochter.

Der Mann erzählt, dass er und seine Verlobte (sie sind noch nicht verheiratet) ein kleines Mädchen namens Thalia haben. Da beide tagsüber oft arbeiten, lassen sie die Kleine im Haus ihrer Großeltern väterlicherseits, wo sie immer großen Spaß hat. Bis die Großeltern jedoch vor zwei Monaten eine der fundamentalen Regeln gebrochen haben, die Mutter und Vater festgelegt hatten: keine Ohrlöcher für Thalia.

Fakt ist, dass die Großeltern ihre Enkelin eines Tages zum Haus einer Freundin brachten, die ihr auf Bitte der Großeltern hin Ohrlöcher stach, womit sie praktisch hinter dem Rücken ihres Sohnes bzw. des Vaters des Mädchens gegen die allgemeine Warnung von Thalias Eltern verstießen. Er war absolut enttäuscht und wütend: „Mir hat die Vorstellung nie gefallen, Mädchen Ohrlöcher zu stechen, wenn sie noch nicht zustimmen können. Die Eltern meiner Verlobten haben ihr Ohrlöcher stechen lassen, als sie klein war, und sie hat es immer gehasst, Ohrringe zu tragen. Noch heute trägt sie keine. Zudem hatten wir einvernehmlich beschlossen, dass es von Thalia abhängig sein wird, ob sie sich Ohrlöcher stechen lassen möchte, wenn sie älter ist. Und das hatten wir meinen Eltern gegenüber auch mehrmals betont.“

Die Konsequenzen waren ziemlich drastisch. Anfangs schlossen der Mann und seine Verlobte Thalias Großeltern aus ihrem Familienleben aus, aber dann haben sie, da auch Freunde und Verwandte dazu rieten, beschlossen, die „Strafe“ zu mildern: Thalias Großeltern väterlicherseits dürften nicht mehr mit ihr allein sein, Mutter oder Vater der Kleinen mussten immer dabei sein. Sicher ist, dass viele Freunde und Verwandte diese ebenso drastische Entscheidung immer noch nicht verstehen können, wie der Vater des Mädchens am Ende erzählte: „Sie sagen uns weiterhin, dass wir uns boshaft verhalten, weil wir sie immer noch für etwas bestrafen, das gar nicht so schlimm war!“

Die Reddit-Nutzer stellten sich im Allgemeinen auf die Seite der Eltern, da nach diesem Vertrauensbruch nicht vorauszusehen sei, wann die Großeltern in Bezug auf ihre Enkelin wieder gegen den ausdrücklichen Wunsch ihres Sohnes und seiner Verlobten handeln könnten.

Was haltet ihr von der Entscheidung dieser Mutter und dieses Vaters?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.