Frau bringt Zwillinge zur Welt, nachdem sie während einer Schwangerschaft erneut schwanger geworden ist - KlickDasVideo.de
x
Frau bringt Zwillinge zur Welt, nachdem…
Mutter erklärt, warum die Großeltern ihre zweijährige Tochter nicht ohne deren Einverständnis umarmen dürfen Referent weigert sich, eine nicht-weiße Kollegin bei einer Arbeitssitzung mit „Doctor“ anzusprechen, und wird entlassen

Frau bringt Zwillinge zur Welt, nachdem sie während einer Schwangerschaft erneut schwanger geworden ist

03 Mai 2021 • Von Aya
1.866
Advertisement

Wisst ihr, was Superfetation ist? Obwohl es in der Natur sehr selten in der Welt der Säugetiere vorkommt, ist es ein physiologisches Phänomen, bei dem nach der Befruchtung einer Eizelle und der darauffolgenden Entstehung eines Fötus im Uterus ausnahmsweise ein weiterer Menstruationszyklus und die darauffolgende Befruchtung einer weiteren Eizelle eintreten, auch wenn es in diesen Fällen selten ist, dass der Embryo das fötale Stadium erreicht. In einfachen Worten: Es ist einer bereits schwangeren Frau möglich, abermals mit einem neuen Fötus schwanger zu werden. Ein außergewöhnliches Ereignis, das Rebecca Roberts passiert ist, einer britischen Frau, die sehr großes … Glück hatte!


via: People

Eine Frau namens Rebecca Roberts hat am eigenen Leib dieses äußerst seltene Ereignis erlebt, das einer Schätzung der wissenschaftlichen Literatur zufolge bei circa 0,3 % der schwangeren Frauen eintreten kann. Rebecca war sich sicher, dass sie nur ein Kind erwartete, einen Jungen, den sie Noah nennen würde und der ein Teil der Familie sein würde, die bereits aus ihr, ihrem Mann und der 14-jährigen Tochter namens Summer bestand. Rebecca war zu sämtlichen notwendigen Arztbesuchen und Untersuchungen vor der 12. Schwangerschaftswoche gegangen. Gerade bei einem dieser Besuche teilte die Ärztin dem Paar eine schockierende Nachricht mit …

Neben Noah erwartete Rebecca Roberts nun auch ein zweites Kind, einen unerwarteten Zwilling, den die Untersuchungen und Ultraschallbilder der vorigen Wochen nicht gezeigt hatten: Wie zum Teufel war das möglich? Die Ärztin, die Rebeccas Schwangerschaft begleitete, enthüllte, dass es sich um einen sehr seltenen Fall von „Superfetation“ handelte, bei dem Zwillinge aus vollkommen unterschiedlichen Eizellen entstehen, die zu verschiedenen Zeiten freigelassen wurden. In diesem Fall waren die Zwillinge, die Rebecca erwartete, nicht eineiig, gerade weil sie nicht der Aufspaltung einer einzigen Eizelle entstammten.

Rebecca und ihr Ehemann waren schockiert und zugleich wie elektrisiert von der Nachricht: Sie waren derart aufgeregt, dass sie beschlossen herauszufinden, ob das zweite, unerwartete Kind ein Junge oder ein Mädchen sein würde.

 

Advertisement

Dank des Kaiserschnitts hat Rebecca die Zwillinge im Abstand von nur zwei Minuten nacheinander auf die Welt gebracht: Noah erblickte das Licht der Welt um 12:46 Uhr, Rosalie um 12:48 Uhr. Ein seltenes und wundersames Ereignis, das der ganzen Familie Freude und Überraschung bereitet hat: Jetzt ist die Familie Roberts definitiv größer geworden, und die älteste Tochter Summer konnte es nicht erwarten, ihre langersehnten Geschwisterchen im Haus willkommen zu heißen …

 

Nun sind Noah und Rosalie beide sechs Monate alt, bei bester Gesundheit und das Augenlicht ihrer Mutter Rebecca und ihres Vaters Rhys: Immerhin wird es höchstwahrscheinlich nicht wieder passieren, dass sie plötzlich unbewusst mit Zwillingen schwanger ist!

Rebecca Roberts´ Superfetation ist ein nahezu einzigartiges Ereignis, das sofort die Runde um die Welt gemacht hat: Alle waren von der Nachricht verzückt, und auch wir geben zu, dass wir mit offenem Mund da saßen!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.