x
Die Mutter sieht die zerstörten Hände…
6-jähriger Junge schenkt mit seinem Ersparten jeder Frau in der Nachbarschaft eine Rose: ein wahrer Gentleman Eine junge Mutter findet 42.000 Dollar in gebrauchter Kleidung und gibt sie dem Besitzer zurück

Die Mutter sieht die zerstörten Hände ihres Sohnes und ist gerührt: Er arbeitet in der Werkstatt, um der Familie zu helfen

14 April 2021 • Von Barbara
1.079
Advertisement

Eltern eines oder mehrerer Kinder zu sein, ist alles andere als ein Spaziergang. Sie auf die Welt zu bringen, sie aufzuziehen, sie zu erziehen, dafür zu sorgen, dass sie jeden Tag Brot und Wasser haben, um sich zu ernähren, genug Kleidung, um jeden Tag zu überleben, Schulsachen, um ihren kulturellen Hintergrund zu erweitern. Kurz gesagt, ein Kind oder mehrere zu Hause zu haben, ist eine große Verantwortung für Mama und Papa. Etwas, das Cassandra Lane, eine glückliche Mutter von fünf Kindern, die immer viele Opfer rund um das Haus bringen musste, um sicherzustellen, dass es niemandem an etwas mangelt, trotz der wirtschaftlichen Schwierigkeiten, nur zu gut kennt.


Genau aus diesem Grund wusste Cassandra, dass sie Kinder aufzog, die viel bewusster waren als ihre Altersgenossen. Sie hatten vielleicht nicht den gleichen Komfort und Luxus wie andere Kinder, aber das war Cassandra egal: Sie lehrte sie sehr wichtige Werte, wie den des Opfers, der Arbeit, den Wert des Geldverdienens mit Engagement und Hartnäckigkeit.

Doch bald schlich sich ein Zweifel in den Kopf dieser vorbildlichen Mutter? Hatte sie vielleicht etwas falsch gemacht?

 

Eines Tages, als Cassandra mit ihrem ältesten Sohn das Gruppenfoto für das Schulalbum machen wollte, bemerkte sie, dass mit seinen Fingernägeln etwas nicht stimmte, aber gleichzeitig war es ihr zu vertraut: diese schmutzigen, schwarzen Nägel hatte sie schon bei ihrem Vater und ihrem Mann gesehen...

Sie waren die Nägel von Menschen, die hart in der Werkstatt oder auf der Baustelle arbeiteten, und genau das war es, was Zeke, Cassandras ältester Sohn, im Sommer tat, um zu versuchen, etwas zusätzliches Geld nach Hause zu bringen und über die Runden zu kommen...

 

 

Advertisement

Cassandra fühlte enorme Schuldgefühle: Vielleicht war sie zu hart und streng zu ihren Kindern gewesen? Hatten Zeke und seine Geschwister ein unbeschwerteres Leben als ihre Altersgenossen verdient? War sie, trotz allem, eine schlechte Mutter gewesen? Alle Zweifel schwirrten der Frau im Kopf herum, als sie Zeke mitnahm, um sein Foto für das Schulalbum am Ende des Jahres machen zu lassen.

Doch ein rührendes Gespräch zwischen ihr und ihrem ältesten Sohn ermutigte sie zutiefst. Zeke hatte bemerkt, dass seine Mutter seit Tagen unsicher und sehr nervös war, und fragte sie schließlich: "Warum tut es dir leid? Dafür, dass er mir beigebracht hat, dass ich arbeiten muss, um alles zu bekommen, was ich wirklich will? Dafür, dass Du mir beigebracht hast, dass Geld einen Wert hat? Dafür, dass du mir beigebracht hast, dass mir nichts wirklich geschuldet wird?"

 

Nach diesen Worten fühlte Cassandra wirklich, wie ihr Herz vor Liebe und Dankbarkeit gegenüber ihren Kindern anschwoll: Dann stimmte es nicht, dass sie eine zu strenge und gemeine Mutter gewesen war! Tatsächlich wurde sie sogar noch stolzer auf ihren Zeke, als er ihr verriet, dass er seine Ersparnisse aus dem Workshop verwenden würde, um seinem jüngeren Bruder ein neues Kanu zu kaufen: Cassandra könnte sich nichts mehr für ihre Kinder wünschen!

Eine Geschichte, die uns eine sehr wichtige Lektion lehrt: Eine gute Erziehung ergibt sich nicht unbedingt daraus, dass man Luxus- oder Freizeitobjekte besitzen kann und will, die nichts anderes tun, als unsere Kinder und ihr geistiges Wachstum zu verflachen, sondern die Aneignung wichtiger Werte von klein auf ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass sie in der Zukunft vorbildliche Erwachsene werden!

Gut gemacht, Mama Cassandra!

Advertisement
Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.