Brüder weigern sich, ihren Vater auf die Beerdigung ihrer Mutter zu lassen, nachdem sie herausgefunden haben, dass er sie jahrelang betrog - KlickDasVideo.de
x
Brüder weigern sich, ihren Vater auf…
Alleinerziehende Mutter schwänzt den Unterricht, um sich um ihre Tochter zu kümmern; Lehrer: „Entschuldigung, ich tu's nicht wieder ...“ 16 in flagranti erwischte Hunde, die nicht anders konnten, als sich schuldig zu fühlen

Brüder weigern sich, ihren Vater auf die Beerdigung ihrer Mutter zu lassen, nachdem sie herausgefunden haben, dass er sie jahrelang betrog

06 April 2021 • Von Aya
4.484
Advertisement

Wenn wir klein sind, haben wir alle eine romantische Vorstellung von unseren Eltern: Sie erscheinen uns wie ein Paar, das eher die Züge einer einzigartigen und untrennbaren Entität hat, das sich immer liebt und unberührt von den Schwierigkeiten des Lebens ist. Dann wachsen wir auf und fangen an zu verstehen, dass auch sie Menschen aus Fleisch und Blut sind, die viel älter sind als wir und daher mehr Erfahrung haben. Da Mama und Papa Menschen sind, können auch sie streiten und manchmal können sie sich auch scheiden lassen oder sich sogar gegenseitig betrügen …

Ein anonymer Jugendlicher wollte von seiner Erfahrung in Bezug auf seine Familie erzählen; er hat sich an eine Reddit-Gruppe gewandt und die Nutzer um Rat gefragt, um zu verstehen, ob seine Entscheidung gegenüber seinem Vater, die in Einvernehmen mit seinem Bruder gefällt wurde, zu hart war oder nicht: „Meine Eltern waren seit zehn Monaten nicht mehr zusammen, weil Mom herausgefunden hat, dass er sie seit Jahren mit einer ihrer Freundinnen betrogen hat. Ich kann nicht glauben, dass mein Vater sie so verletzt hat, und es hat mich traurig gemacht zu sehen, was aus ihr geworden ist. Sie hat versucht, für uns stark zu sein, aber ich war jede Nacht wach und habe sie weinen hören.“

Seit der Vater seine Familie verlassen hat, haben die beiden Brüder nicht mehr mit ihm gesprochen, und von da an spitzten sich die Dinge leider zu. Nun ist die Mutter der beiden gestorben, und die Beerdigung, die klein und intim gehalten werden sollte, wurde vom älteren Bruder und der Großmutter organisiert …

Am Tag der Beerdigung erschien der Vater der Brüder jedoch ungeladen, sehr zerknirscht und betrübt; er hatte seit zehn Monaten nicht mehr mit seiner Familie gesprochen. Der anonyme junge Mann fuhr fort: „Ich habe ihm gesagt, dass er gehen soll und dass wir keinerlei Unterstützung von ihm bräuchten. Nachdem er lange protestiert hat, ist unser Vater schließlich gegangen.“

Obwohl die meisten Familienmitglieder die von den Brüdern gefällte Entscheidung respektierten, waren nicht alle damit einverstanden. Einen letzten Abschied verweigert man schließlich niemandem. Aber fast alle Nutzer auf Reddit stellten sich auf die Seite der Brüder.

Auf wessen Seite hättet ihr euch in dieser Situation gestellt?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.