Er taucht ein Jahr lang in den Ozean, um eine ungewöhnliche Freundschaft zu einem Oktopus zu schließen: Eine fast unglaubliche Geschichte - KlickDasVideo.de
x
Er taucht ein Jahr lang in den Ozean,…
Ein Mann kündigt und bittet um die Abfindung: Sein ehemaliger Arbeitgeber zahlt sie ihm vollständig in Cents aus Mutter gibt ihre zweijährige Tochter zur Adoption, sobald der Sohn geboren wird, den sie sich wünschte: Ihre Familie rastet aus

Er taucht ein Jahr lang in den Ozean, um eine ungewöhnliche Freundschaft zu einem Oktopus zu schließen: Eine fast unglaubliche Geschichte

16 April 2021 • Von Aya
283
Advertisement

Was würdet ihr denken, wenn wir euch sagten, dass eine außergewöhnliche Freundschaft zwischen einem Menschen und einer Kreatur aus der Tiefe entstehen kann? Nein, wir sprechen nicht von einer Fantasy-Geschichte oder einem Märchen, das an die kleine Meerjungfrau von Andersen erinnern könnte, sondern von einem echten Vertrauensverhältnis, das mit der Zeit zwischen einem leidenschaftlichen Taucher im Atlantischen Ozean und einem schüchternen Gewöhnlichen Kraken entstanden ist, der in den Tiefen des Meeres lebt und in der Science Fiction-Literatur schon immer als sehr scheues Tier betrachtet wurde.

via: BBC

Der menschliche Protagonist dieser Geschichte, die einer Märchenerzählung entsprungen zu sein scheint, heißt Craig Foster, ist ein Liebhaber der Welt der Natur und hat sich jahrelang damit beschäftigt, seine Erfahrung und seine Leidenschaft mit Hilfe von selbst gedrehten Videos und Dokumentarfilmen zu zeigen. Mit 50 Jahren und der Verantwortung für eine Familie (eine Frau und einen Sohn) begann Craig, die Last der Müdigkeit, der Demotivation des mittleren Alters zu spüren. Eine persönliche Krise, die schrittweise durch den Kontakt zur Natur und zum Ozean geheilt wurde.

In der Zeit seiner Krise zog Craig mit seiner Familie in ein Haus, das auf den Atlantischen Ozean blickt, an der Westküste von Kapstadt in Südafrika. Die ständigen Tauchgänge, die der Mann in diesem langen Zeitraum wiedergefundener Intimität mit sich selbst unternahm, waren der Beginn eines unglaublichen Unterwasserabenteuers und einer ungewöhnlichen Freundschaft …

Fast ein Jahr lang tauchte Craig Foster an der Küste des Atlantischen Ozeans, und er hat mit der Zeit nicht nur herausgefunden, dass das Unterwasserreich voller Überraschungen sowie sonderbarster und unterschiedlichster Tierspezies ist, sondern auch gelernt, dass ein einfacher und gewöhnlicher Oktopus ein unerwarteter und liebevoller Abenteuergefährte sein kann.

Craig erzählte: „Ich hatte das Privileg, dieses unglaubliche Tier fast ein Jahr lang zu besuchen. Mit der Zeit vertraute er meiner Anwesenheit immer mehr, er legte jede Angst mir gegenüber ab, bis er mich auf seine Jagdzüge mitnahm und mich sogar in seine geheime Welt ließ: Eine Freundschaft, die ich mir nie vorgestellt hätte, war dabei zu entstehen.“

 

Advertisement

Jeden Tag tauchte Craig und ging seinen neuen Freund besuchen, und jeden Tag näherte sich ihm der Krake zur Begrüßung. Er streckte einen seiner langen Tentakel aus und legte ihn auf Craig Fosters Hand: Es ist, als würde er ihn wiedererkennen und begrüßen gehen, ein ungewöhnliches und überraschendes Verhalten für einen Oktopus, üblicherweise ein scheuer und sehr schüchterner Wirbelloser: „Kraken haben sehr unterschiedliche Persönlichkeiten, einige sind eher kühn, andere sehr schüchtern, er ist, sagen wir, in der Mitte. Es war ein großes Privileg, in diese Welt einzutauchen, um wertvolle Lebenslektionen zu lernen – nicht als ein Säugetier, sondern als Kreatur in seiner wirbellosen Welt. Einem wird wirklich klar, dass das ganze Leben so wahnsinnig mit allem verbunden ist, das einen umgibt!“

Die Freundschaft zwischen Craig und dem Oktopus dauerte zu seinem Erstaunen etwa ein Jahr an: „Damals habe ich begriffen: Dieses Tier vertraut mir. Es sieht mich nicht als Bedrohung, und seine Angst hat sich in Neugier verwandelt!“ Eine Freundschaft, die leider mit dem Hinscheiden des Weichtiers endete, das kurz nach der Geburt seiner Kleinen starb. Die Schwangerschaft der Kraken ist ein natürlicher Prozess, der zum langsamen Verfall des Tieres selbst führt, das nach der Geburt derart schwach wird, dass es allmählich stirbt.

Heute taucht Craig immer noch in diesen wunderbaren Wald unter der Wasseroberfläche und geht die Höhle besuchen, in der sein unvergesslicher Unterwasserfreund lebte: ein magischer Ort, der ihn an ein im Meer verbrachtes Jahr erinnert, wo er unglaubliche Entdeckungen gemacht und wahre Freundschaft zu einem freundlichen und spielerischen Oktopus geschlossen hat, der seine Wahrnehmung vom Lebens verändert hat.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.