Er macht sich über ein armes Mädchen lustig: Seine Tante zwingt ihn, ein paar Stunden lang als Straßenhändler zu arbeiten - KlickDasVideo.de
x
Er macht sich über ein armes Mädchen…
Diese Frau ist eine fähige Klempnerin, Elektrikerin und Schweißerin: Sie hat die Vorurteile besiegt und sich selbst ein Haus gebaut An der Grenze zur Realität: 15 Beispiele von sonderbaren Menschen, denen man zufällig in den öffentlichen Transportmitteln begegnet

Er macht sich über ein armes Mädchen lustig: Seine Tante zwingt ihn, ein paar Stunden lang als Straßenhändler zu arbeiten

28 März 2021 • Von Aya
648
Advertisement

Wenn wir Kinder haben, müssen wir sehr auf die Erziehung achten, die wir ihnen als Eltern angedeihen lassen, und darauf, wie die Werte, die wir sie lehren, wahrgenommen und im täglichen Leben umgesetzt werden. Und wenn unsere Kinder außer Haus einem schlechten Beispiel folgen, wie etwa dem ihrer Schulkameraden? Man muss immer wachsam sein und dafür sorgen, dass unser Nachwuchs keine Boshaftigkeiten oder Mobbing-Aktionen gegen Gleichaltrige richtet, vor allem in der Schule.

via: Upscol

Die Bilder, die im Internet zirkuliert sind und eine Staubwolke aufgewirbelt haben, haben einen Jungen zum Protagonisten, dessen Namen wir nicht kennen und der nicht älter als zehn sein kann. Er lebt in San Luis Rio Colorado im Bundesstaat Sonora in Mexiko, und nach dem, was seine Tante Maria Marquez erzählte, hat er sich mit einigen seiner Freunde über eine Gleichaltrige lustig gemacht, die ärmer ist als sie und daher gezwungen, Plastikflaschen zu sammeln und sie dann auf der Straße zu verkaufen, weil ihre Familie ein sehr niedriges Einkommen und Schwierigkeiten hat, jeden Monat über die Runden zu kommen.

Der Junge war sich der unbedachten Geste wahrscheinlich nicht einmal bewusst, die er unternahm, als er sich über das arme Mädchen lustig machte, aber das hieß nicht, dass er keine Lektion lernen musste: Aus diesem Grund beschloss seine Tante, Maria Marquez, dass ihr Neffe ein paar Stunden lang die Not erleben sollte, die das verspottete Mädchen dagegen jeden Tag durchlebt …

Die Tante hängte deshalb ein Schild mit der Aufschrift „Ich verkaufe Kaugummi, weil ich ein armes Mädchen gedemütigt habe“ so an ihren Neffen, dass er es mit sich herumtragen konnte. Der Junge machte so einen Rundgang durch sein Viertel, versuchte, Kaugummi zu verkaufen und damit ein wenig Geld zu verdienen. Eine nicht besonders harte Strafe, die aber dafür gesorgt hat, dass der Neffe vollkommen die harte Arbeit nachvollziehen konnte, die das Mädchen jeden Tag machen muss, wonach sie vielleicht nach Hause zurückkehrt, ohne sich genug Essen oder Wasser leisten zu können …

Eine Lektion, an die dieser mexikanische Junge sich für immer erinnern wird, da sind wir uns sicher, und ebenso sicher sind wir uns, dass er beim nächsten Mal zweimal nachdenken wird, bevor er sich über eine Gleichaltrige, die weniger Glück hat als er, lustig machen wird!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.