Mit 15 Jahren verliert er seinen Vater und übernimmt bescheidene Jobs, um sich sein Studium selbst bezahlen zu können: Jetzt ist er ein Mustermedizinstudent - KlickDasVideo.de
x
Mit 15 Jahren verliert er seinen Vater…
Es gibt Hoffnung am Ende des Tunnels: 16 Fotos, die uns den Glauben an die gesamte Menschheit zurückgegeben haben Es zahlt seinen Mitarbeitern 11 Monate lang Gehälter, stellt dann aber fest, dass sie in der Zwischenzeit einen anderen Job gefunden haben

Mit 15 Jahren verliert er seinen Vater und übernimmt bescheidene Jobs, um sich sein Studium selbst bezahlen zu können: Jetzt ist er ein Mustermedizinstudent

21 März 2021 • Von Aya
892
Advertisement

Lasst euch von niemandem überzeugen, dass es zu spät ist, um eure Träume zu verwirklichen. Trotz der Schwierigkeiten des Lebens und der tausend Probleme, die auftreten, sowie der Hindernisse, die es zu überwinden gilt, ist das Leben immer voller unendlicher Überraschungen und tausender Möglichkeiten, die hinter der nächsten Ecke warten. Aus diesem Grund wird euch die motivierende Geschichte, die wir euch heute erzählen, ein weiteres Mal lehren, euch nie zu ergeben und euren Träumen zu folgen, koste es, was es wolle …

Das ist die Geschichte von Luis Gustavo, einem jungen Mann aus Brasilien, der bereits als Jugendlicher auf unabhängige Weise sein Geld verdienen musste, um weiterhin würdevoll zu leben. Im Alter von 15 Jahren verlor er seinen Vater nach einer langen Krankheit, danach musste er unter der Vormundschaft seines Großvaters väterlicherseits leben, aber auch dieser starb dann.

Um unabhängig seinen Unterhalt bestreiten zu können, hatte Luis viele Jobs: vom Kellner zum Packeteinpacker, vom Apothekenassistenten zum Gärtner; alles, um Geld zu verdienen, damit er weiterstudieren und seinen Traum verwirklichen konnte: Arzt zu werden!

Alle Ersparnisse, die Luis in den Jahren verdient hatte, erlaubten es ihm, die Universitätsprüfungen abzulegen, um in die Fakultät für Medizin zu kommen; aber dann musste er immer auf halbem Weg aufhören, weil die zu bezahlenden Gebühren wirklich hoch waren und er es allein nicht schaffte, sich ein so kostspieliges Studium zu finanzieren.

Doch während er als Gärtner im Haus seines Onkels arbeitete, änderte sich das Leben des jungen Brasilianers für immer: Er war in der Rangliste der Fakultät für Medizin der Universität von Palmas fünfter geworden, und damit hatte er ein Stipendium gewonnen, um dorthin zu ziehen und dieses neue Kapitel seines Lebens aufzuschlagen.

Advertisement

Luis musste nur genügend Geld auftreiben, um die Miete in der weit entfernten Stadt zu bezahlen: Wie würde er das schaffen? Die Lösung war anfangs überhaupt nicht selbstverständlich: Der junge Mann begann, alles zu verkaufen, er hat praktisch sein Zimmer auseinandergenommen und privat seine Kleider, das Bett, die Möbel und sogar die Bücher verkauft, bis die Geschichte von Luis Gustavo Shirley Costa erreichte.

Diese junge Frau, die in bescheidene Verhältnisse geboren wurde und an ihre eigenen Träume glaubte, ist jetzt für eine eigene Make-up-Linie verantwortlich. Sie lernte Luis und seine Familie kennen und befasste sich mit seiner heiklen Situation: Vom guten Willen und dem Talent des jungen Mannes berührt, beschloss Shirley, ihm aus eigener Tasche die Miete in Palmas zu bezahlen. Luis konnte es nicht glauben …

Diese Geschichte ist das perfekte Zeugnis dafür, wie der Weg eines Menschen im Leben immer unerwartete Pfade einschlagen kann, und dafür, dass hart zu kämpfen, um den eigenen Traum zu erfüllen, am Ende immer zum Erreichen des langersehnten Ziels führt.

Gratulation, Luis!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.