Hauseigentümer zeigt Fotos von Schäden, die von Mietern in nur 6 Monaten verursacht wurden

von Barbara

14 März 2021

Hauseigentümer zeigt Fotos von Schäden, die von Mietern in nur 6 Monaten verursacht wurden
Advertisement

Wer ein Haus hat, das er nicht nutzt, hat drei Alternativen: verkaufen, vermieten oder leer stehen lassen. Es gibt viele Menschen, die sich aus Angst davor, wie die Mitbewohner das Haus verkleinern könnten, für den Verkauf entscheiden. Es gibt auch viele Menschen, die bei der Suche nach einem Haus zur Miete die Vermieter als schwierig und unvernünftig empfinden. Wer hat Recht? Wahrscheinlich beides, jeder Fall ist einzigartig, aber ein Mann entschied sich, seine Immobilie an Mitbewohner zu vermieten und bereute seine Entscheidung bitterlich. Der Mann, der Jerry heißt, postete eine Tirade und Fotos auf Facebook, die das respektlose und unhöfliche Verhalten der Mieter belegen.

via Jerry Ciro Ucci/Facebook

Advertisement

1. Überall Müll.

1. Überall Müll.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Der Mann erzählt, dass er die Wohnung an eine Familie für einen sechsmonatigen Mietvertrag vermietet hat: Die Familie erfüllte alle Anforderungen und hatte Referenzen. Unmittelbar danach begann jedoch der Alptraum.

 

Advertisement

2. Das Wohnzimmer.

2. Das Wohnzimmer.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

In sechs Monaten hat es diese Familie geschafft, einen Schaden in Höhe von etwa 10.000 $ zu verursachen. Außerdem hat er seine Miete immer zu spät bekommen.

3. Mehr Müll.

3. Mehr Müll.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Das sei das Risiko von Vermietern, die sich entschließen, ihr Haus zu vermieten, so der Mann weiter: Es bestehe nicht nur die Gefahr, dass die Miete verspätet oder gar nicht bezahlt wird, sondern dass die Mieter solche Schäden verursachen.

4. Balkon

4. Balkon

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Überall Müll, Schmutz, Zeichnungen, Tierkot in den Räumen, Fliegen, Mücken, ein ekelerregender Geruch: Das ist das Szenario, das der Mann vorfand, als er das Haus betrat.

5. In den Zimmern.

5. In den Zimmern.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Allein beim Betrachten der Fotos, die er gemacht hat, riecht Jerry immer wieder diesen Geruch und erlebt ihn in dieser Szene wieder.

Advertisement

6. Auch in den Ecken ist Schmutz vorhanden.

6. Auch in den Ecken ist Schmutz vorhanden.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Mit diesem Beitrag möchte Jerry die Menschen darauf aufmerksam machen, womit Besitzer manchmal zu kämpfen haben.

7. Spüle

7. Spüle

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Er sorgte stets dafür, dass seine Mieter ihr Haus in tadellosem Zustand vorfanden: bewohnbar und sauber. Dies war jedoch das Ergebnis.

Advertisement

8. Soda-Flecken.

8. Soda-Flecken.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Die Familie wusste nämlich gar nicht, oder wollte es nicht wissen, dass das Haus jemand anderem gehörte.

9. Kaninchenkäfig

9. Kaninchenkäfig

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Wer ein Haus mietet, sollte darauf bedacht sein, es in genau dem Zustand zu halten, in dem es übergeben wurde.

Advertisement

10. Die Toilette

10. Die Toilette

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Jerry dachte, er hätte vertrauenswürdige Leute gefunden, aber offensichtlich lag er falsch.

11. Die schmutzige Windel

11. Die schmutzige Windel

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Was scheinbar wie eine ruhige Familie aussah, entpuppte sich als das Gegenteil: Jerry hat nun gelernt, sich vor Äußerlichkeiten zu hüten.

Advertisement

12. Badezimmer.

12. Badezimmer.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Jerrys Beitrag erhielt viele Kommentare und wurde vielfach geteilt.

13. Fliegen als Haustiere.

13. Fliegen als Haustiere.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Und Jerry ist froh, dass er Menschen, die ein Haus mieten wollen, auf die Sprünge helfen konnte.

Advertisement

14. Zeichnungen und Schrift an der Wand.

14. Zeichnungen und Schrift an der Wand.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Der Zustand, in dem Sie es anliefern, ist nicht unbedingt der Zustand, in dem Sie es vorfinden werden.

15. Auf jeder Wand.

15. Auf jeder Wand.

Jerry Ciro Ucci/Facebook

Von nun an wird Jerry sicherlich mehr auf die Entscheidungen achten, die er in Zukunft trifft. Auch wenn er sich nun diesem Alptraum gegenübersieht, hat er eine große Lektion gelernt. Sind Sie nach diesen Fotos immer noch überzeugt, dass Sie Ihr Haus vermieten wollen?

Advertisement