Rektor schneidet einem Schüler, der sich schämt, die Haare: Er hatte Angst davor, wegen seines Aussehens ausgelacht zu werden - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Rektor schneidet einem Schüler, der…
„Ich habe es zumindest versucht“: 16 Menschen, die versucht haben, zu Hause den Küchenchef zu geben, und erbärmlich versagt haben Sie fleht weinend darum, nicht von ihrer Adoptivmutter getrennt zu werden: Das Video ist herzzerreißend

Rektor schneidet einem Schüler, der sich schämt, die Haare: Er hatte Angst davor, wegen seines Aussehens ausgelacht zu werden

06 März 2021 • Von Aya
46.553
Advertisement

Wer von euch, die hier lesen, ein Elternteil ist, weiß genau, dass die Teenagerzeit einer der am schwierigsten zu handhabenden Zeiträume mit eurem Kind ist; man gehört nicht mehr zur Welt der Kindheit, aber man ist auch nicht erwachsen; das bedingt, dass man sich um eine Reihe von nicht gleichgültigen physischen und psychischen Veränderungen kümmert und versucht, sie so gut wie möglich zu bewältigen. Von der Änderung der Stimme zum Körper, der sich verändert, zu den Hormonen, die aus der Sorge um ein Aussehen erwachsen, das nicht mehr das unsere zu sein schein; jetzt stellt euch vor, neuerdings ein Teenager zu sein und euren Haarschnitt zu hassen: was würdet ihr tun?

via: WISTV

Wenn ihr anfangt, euer Aussehen nicht mehr zu ertragen, besonders in der Teenagerzeit, müsst ihr sehr vielen unbehaglichen Situationen entgegentreten, vor allem im Umfeld, das ihr am meisten besucht: der Schule. In der Stonybrook Intermediate and Middle School von Warren Township in Indiana wurde ein mitten in der Pubertät befindlicher Schüler ins Büro des Rektors namens Jason Smith geschickt, um herauszufinden, was es für ein Problem gab: Der junge Mann wollte seine Mütze nicht abnehmen …

So gelang es Jason nach einigen dem Jungen gestellten Fragen dessen Erklärungen zu verstehen, die ihn entschieden rührten: „Also habe ich mich mit ihm hingesetzt und ihn gefragt, was vor sich ging, und er hat geantwortet, dass er sich gerade die Haare geschnitten hatte, ihm aber nicht gefiel, wie sie aussahen, und er fand, dass seine Frisur ein wenig seltsam war …“

This morning a student refused to take off his hat and go to class so he was sent to the principals office. Instead of...

Pubblicato da Lewis Speaks Sr. su Giovedì 18 febbraio 2021

Für Jason Smith gab es keinerlei Problem; statt einer Verwarnung oder einer Strafe, um ihn ohne Mütze in den Unterricht zurückkehren zu lassen, wusste der Rektor genau, was für gegensätzliche Gefühle der Junge empfand, und so reichte er ihm, so gut er konnte, eine helfende Hand: „Ich habe den Großteil meines Lebens Haare geschnitten. Ich habe im College Basketball gespielt und vor den Spielen die Haare meiner Teammitglieder geschnitten, und ich habe 17 Jahre lang die Haare meines Sohnes geschnitten, daher hatte ich Schere und Profirasiergerät zu Hause. Also sagte ich zu ihm: ‚Wenn ich nach Hause gehe und meine Schere hole und dir die Haare so richte, wie du es möchtest, gehst du dann zurück in den Unterricht?‘, und er antwortete: ‚Ja, das werde ich!‘“

Am Ende hat Jason Smith die Haare des Jungen direkt in seinem Büro geschnitten und gerichtet, indem er versuchte, die Gründe hinter jenem Verhalten zu verstehen und eine unnötige Strafpredigt oder Strafe vermied. Darüber hinaus weiß der freundliche Rektor, dass die Teenagerzeit wirklich ein ganz besonderer Zeitraum im Leben eines Jungen ist: Mit ihm zu sprechen, um ihn zu unterstützen, war definitiv die … menschlichste Lösung!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.