Mit 12 Jahren schenkt sie ihr ganzes Geburtstagsgeld einem Obdachlosen, der ihrer Großmutter das Portemonnaie zurückgegeben hat - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Mit 12 Jahren schenkt sie ihr ganzes…
Ein Zweijähriger macht seine ersten Schritte mit der Prothese: Der paralympische Champion ermutigt ihn 13 fürsorgliche Großeltern, die buchstäblich alles für ihre Enkelkinder tun

Mit 12 Jahren schenkt sie ihr ganzes Geburtstagsgeld einem Obdachlosen, der ihrer Großmutter das Portemonnaie zurückgegeben hat

Von Aya
1.197
Advertisement

Die Veränderung in der Welt, die wir uns so sehnlich wünschen, könnte mit einer guten Tat anfangen, die, so klein sie auch ist, sicherlich eine tiefere Bedeutung hat. Und wenn wir alle uns dazu verpflichten würden, auf täglicher Basis eine zu vollbringen, wäre die Veränderung vielleicht auch offensichtlicher.

Sean Curry ist seit mehreren Jahren ein Obdachloser, und als er ein Portemonnaie im Müllcontainer hinter einem Lokal gefunden hat, dachte er nicht zweimal darüber nach, es zurückzugeben. Es war einfach richtig, das zu tun, und Sean hätte sich jenseits dieses Bewusstseins wirklich nie vorgestellt, dass seine Geste auch für ihn zu etwas Gutem führen könnte.

Evelyn Topper war, kurz bevor sie ihr kostbares Portemonnaie verlor, dabei gewesen, gemächlich ihren Kaffee in einem Lokal in San Rafael, in Kalifornien (USA), zu schlürfen, zusammen mit ihrer Enkelin Mikayla Gounard. Die Frau hatte nämlich nicht im Geringsten bemerkt, dass sie es versehentlich hatte fallen lassen, als sie das Lokal verließ. Geld, Kreditkarten, Dokumente und Versichertenkarte in einem einzigen Augenblick für immer verloren: Stellt euch die Verzweiflung vor! Zu ihrem Glück barg Sean jenes Portemonnaie jedoch, das hinter einem Müllcontainer zurückgelassen wurde. Keine Spur vom Geld, aber der Rest, wie beispielsweise die Kreditkarten, wurde nicht angerührt. Am Tag nach dem Vorfall gelang es Curry daher, Evelyn Topper, die Besitzerin des Portemonnaies, zu kontaktieren und es ihr zurückzugeben.

Sean hatte die Gelegenheit nicht ausgenutzt, obwohl er ein Mann gewissen Alters in Not ist, der auf der Straße lebt, sondern beschloss weise, das Portemonnaie zurückzugeben. Im Übrigen ist es das, was ein ehrlicher Mann tun würde, ohne zweimal nachzudenken. Er wusste dennoch nicht, dass er in Kürze eine Art „Belohnung“ für seine gute Tat erhalten würde. Mikayla Gounard, die Enkelin der Frau, war dabei, die Party für ihren 12. Geburtstag zu planen,  und hatte beschlossen, kein Geschenk zu wollen, sondern einen kleinen Geldbetrag, den sie für wohltätige Zwecke spenden könnte. Anfangs hatte Mikayla nicht genau entschieden, wem sie ihr Geld schenken sollte, aber nachdem sie als Beobachterin diese Geschichte erlebt hatte, begriff sie, dass die richtige Person, die dieses Geld verdiente, Sean war, der Obdachlose. Das würde Mikaylas gute Tat sein.

Advertisement

Sean war über diese Geste froh und fühlte sich wertgeschätzt; er bedankte sich für Mikaylas Großzügigkeit und segnete sie und schätzte sich trotz allem wirklich glücklich.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.