Jugendlicher stiehlt das Auto seiner Eltern: Der Vater bestraft ihn damit, dass er all seine Sachen verkauft - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Jugendlicher stiehlt das Auto seiner…
14 Großmütter, die ihre Enkelkinder mit so schrecklichen Geschenken überrascht haben, dass sie selbst wunderbar aus der Sache rauskamen Sie feiert ihren Abschluss mit ihrer Mutter mit Down-Syndrom: ein Schlag ins Gesicht von Vorurteilen und Verleumdung

Jugendlicher stiehlt das Auto seiner Eltern: Der Vater bestraft ihn damit, dass er all seine Sachen verkauft

Von Aya
2.100
Advertisement

Die Diskussion darüber, wie man ein Kind erzieht und wie nicht, ist immer offen und sehr entflammt. Wie mehrmals gesagt wurde, gibt es keine goldenen Regeln, die im Handbuch des „perfekten Elternteils“ geschrieben stehen und denen es zu folgen gilt, um ein Kind aufzuziehen, aber sicherlich kann man Strategien anwenden, um eine Reihe von Prinzipien zu übermitteln, die Teil der grundlegenden Erziehung eines Menschen sein sollten. In Phoenix, Arizona (USA), mussten die Eltern eines undisziplinierten Jugendlichen auf eine beispielhafte Bestrafung zurückgreifen, nachdem sie erfahren hatten, was der Junge in ihrer Abwesenheit angestellt hatte.

Angel Martinez, ein vierzehnjähriger Junge, hat die Abwesenheit seiner Eltern ausgenutzt, um den Range Rover der Familie zu stehlen und eine schöne Spritztour im Viertel zu machen, wobei er jede Geschwindigkeitsbegrenzung überschritt. Das gewagte Unternehmen fand statt, als seine Eltern in Las Vegas waren, um im Voraus ihren Hochzeitstag zu feiern. Während eines romantischen Aufenthalts wurde das Paar von der lokalen Polizei kontaktiert und war dessentwegen, was Angel getan hatte, gezwungen, eilends nach Hause zurückzukehren. Die für ihren geliebten Sohn erdachte Strafe wurde von den Webnutzern und vor allem von der Nachbarschaft sehr geschätzt. Der Junge wurde dazu gezwungen, sein Zimmer zu leeren und „seine Güter“ direkt auf dem Weg vor seinem Zuhause zum Verkauf anzubieten.

Sein Bett, der Fernseher, die neuen Schuhe, die Kleider – alles zu verkaufen! Der Junge wurde dazu gezwungen, ein Schild mit seinen Entschuldigungen für das, was er getan hatte, aufzuhängen: „Ich bitte dafür um Verzeihung, das Auto meiner Eltern gestohlen und die Geschwindigkeitsbegrenzung überschritten zu haben.“ Eine stark von Angels Vater, Ramon, gewünschte Geste, der unterstreicht, dass dieses gewagte Unternehmen eine unerwartete Tragödie hätte erzeugen können. Ein Junge am Steuer eines Range Rover weit über dem Tempolimit hätte versehentlich jemanden überfahren können.

Advertisement

Eine „gerechte“ Strafe, auch auf Aussage von Angel selbst hin, der begriffen hat, dass er einen Fehler gemacht und das Leben anderer Menschen in Gefahr gebracht hat. Der Junge wird für ein paar Tage auf der Couch schlafen und über sein sinnloses und gefährliches Wagnis nachdenken!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.