Ein aggressiver Mann steigt in die U-Bahn und vertreibt alle Fahrgäste: Eine alte Dame schafft es, ihn mit einer einfachen Geste zu beruhigen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein aggressiver Mann steigt in die U-Bahn…
Sie stoppt den Autobahnverkehr, um ein Kätzchen in Schwierigkeiten zu retten, bevor es zu spät ist 15 Bräute, die Visagisten dank außergewöhnlicher Make-up-Arbeit zu Märchenprinzessinnen gemacht haben

Ein aggressiver Mann steigt in die U-Bahn und vertreibt alle Fahrgäste: Eine alte Dame schafft es, ihn mit einer einfachen Geste zu beruhigen

Von Anna Palmisano
1.234
Advertisement

Heutzutage ist es sehr einfach, bei den Erscheinungen stehen zu bleiben und andere zu beurteilen, ohne über die vollständigen Informationen zu verfügen, die notwendig sind, um besser zu verstehen, mit wem wir es zu tun haben. Es gibt immer weniger Interesse Mitmenschen gegenüber und den Schwierigkeiten, die sie mehr als sonst bedrücken könnten. Das Leben ist sicherlich kein Zuckerschlecken - wir alle leiden aus dem einen oder anderen Grund, aber warum können wir dann nicht ein Fünkchen Mitgefühl für die Zerbrechlicheren aufbringen? Ein Mann mit einer aggressiven Haltung stieg in die U-Bahn und begann, die Fahrgäste mit seinen Schreien und Blasphemien zu "erschrecken". Viele haben sich von ihm entfernt und ihn allein gelassen. Alle außer einer netten alten Dame, die wahrscheinlich das einzig Mögliche tat, um den Mann zu beruhigen: Sie gab ihm ihre Hand und ließ ihn sich weniger einsam fühlen, so wie es eine Mutter mit ihrem Sohn tun würde.

Einem der in diesem Moment anwesenden Passagiere, Ehab Taha, gelang es, die Szene einzufangen und den Mann, groß und dick, der mit Tränen in den Augen auf dem Boden saß und die Hand der alten Dame hielt, die direkt neben ihm auf einem der freien Sitze saß, zu fotografieren. Die einfache Geste eineR siebzigjährigen Fremde, die sehr wohl seine Mutter hätte sein können, reichte aus, um ihn zu beruhigen. Keiner der anderen Passagiere hatte Einfühlungsvermögen oder aufrichtige Besorgnis über den Zustand des Mannes gezeigt, wohl aber die süße alte Dame. Ehab Taha wollte also mit dieser Dame sprechen und sie nach dem Grund für diese Geste fragen. Die Antwort der Frau war sehr rührend: "Ich bin Mutter und er brauchte jemanden, der ihm zur Seite steht, und sei es auch nur die Berührung einer Hand", sagte sie, bevor sie sich rührte.

Wenn wir alle etwas mehr Mitgefühl und Verständnis für andere zeigen würden, wäre die Welt vielleicht etwas weniger grausam, als es den Anschein hat!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.