Diese jungen Zwillinge sind dank der besonderen Genstruktur ihrer anziehenden Augen Berühmtheiten geworden - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese jungen Zwillinge sind dank der…
Sein Körper ist vollständig tätowiert und er ist Grundschullehrer: Aus diesem Grund möchten viele, dass er die Schule verlässt Ein Millionär hat sein gesamtes Vermögen nach 38 Jahren der Inkognito-Spenden für wohltätige Zwecke verschenkt

Diese jungen Zwillinge sind dank der besonderen Genstruktur ihrer anziehenden Augen Berühmtheiten geworden

Von Aya
618
Advertisement

Berühmtheit ist nie einfach zu handhaben, besonders wenn Minderjährige im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen. Das Thema „baby star“ ruft seit Jahren eine soziale Debatte hervor, und je mehr Zeit vergeht, desto aktueller wird die Angelegenheit. Wenn es in der Vergangenheit nötig war, auf den großen Leinwänden zu erscheinen, genügt heute dank der sozialen Medien das richtige Profil im Netz, um eine Webattraktion und ein Influencer zu werden. Dieser Trend betrifft nicht nur Kinder von Berühmtheiten, sondern auch gewöhnliche Menschen.

via: Inquirer

Darüber wissen Megan und Morgan Boyd gut Bescheid, 2011 geborene Zwillinge, deren seltene Schönheit ein wahres Phänomen im Netz geworden ist. Neben ihren bezaubernden Gesichtern haben die Schwestern auch eine Besonderheit, die sie außergewöhnlich macht, herrliche klare Augen. Es handelt sich um eine seltene Genstruktur bei farbigen Menschen, aber wenn man die wunderschönen hellblauen Augen ihrer Mutter betrachtet, kann man leicht verstehen, von wem sie sie geerbt haben.

Unter den beiden sticht Morgan aufgrund ihrer Iris-Heterochromie heraus, d. h. Iriden mit zwei unterschiedlichen Farben. Schon als sie sehr klein waren, liebte es ihre Mutter Stephanie, sie zu fotografieren, um die Schnappschüsse dann Freunden und Verwandten zu schicken. Es dauerte nicht lange, bis diese Bilder die Aufmerksamkeit eines berühmten Modeprofis erregten.

Advertisement

Seitdem wurde ein hingebungsvolles Instagram-Profil namens „TrueBlue Twins“ eröffnet, wie der Spitzname, den Stephanie für die Mädchen erfunden hatte. In diesem virtuellen Album werden Fotos gesammelt und Video gepostet, die die Zwillinge in unterschiedlichen Momenten ihres Lebens zeigen.

Obwohl sie „fast“ identisch sind, hat jede von ihnen eine eigene bestimmte Persönlichkeit, aber beide lieben die Mode und das Posieren vor dem Kameraobjektiv. Ihr Account hat inzwischen sechs Millionen Follower. Viele fragen Stephanie, ob so viel Berühmtheit für so junge Menschen gesund ist. Obwohl sie es liebt, ihre Mädchen „vorzuzeigen“, kümmert sie sich als gute Mutter stets um ihre Erziehung und Sicherheit.

Morgan und Megan haben keinen Zugang zu ihrem Account und keine Smartphones, weil sie noch zu jung sind. Ihr Vater ist von Natur aus beschützender und ängstlicher als seine Frau. Obwohl sie schon so berühmt sind, haben die TrueBlue Twins jemanden, der ihnen dabei hilft, auf dem Boden zu bleiben. Darüber hinaus könnte man sich keine besseren Schutzengel als die eigenen geliebten Eltern wünschen.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.