Der kleine Bär geht zu nah ans Haus: Die Mutter „schimpft“ ihn aus und trägt ihn weg - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Der kleine Bär geht zu nah ans Haus:…
Die Mutter bestraft ihn: Er füllt seinen Rucksack mit Spielzeug und beschließt, von zu Hause fortzugehen 17 Personen, die drastisch abgenommen haben und sich jetzt wie neue Menschen fühlen

Der kleine Bär geht zu nah ans Haus: Die Mutter „schimpft“ ihn aus und trägt ihn weg

Von Aya
4.709
Advertisement

Trotz der offensichtlichen Unterschiede, sowohl in der Gestalt als auch im Kern, sind Menschen und Tiere gar nicht so verschieden. Sicher, Erstere haben sich  so sehr weiterentwickelt, dass sie den Weltraum erobert haben, aber im Grunde gehorcht jedes Lebewesen denselben Naturgesetzen.

Wenn man dieses oder jenes Benehmen der Tierwelt näher beobachtet, ist es möglich, Verhaltensweisen zu entdecken, die vollkommen wiedererkennbar und universell sind. Hier ist eine Geschichte, die davon spricht, wie sehr die Menschen ihren tierischen Freunden ähneln.

Eines Morgens Mitte August, praktisch kurz nach dem Morgengrauen, wurden Sumer Walser Williams und ihr Ehemann plötzlich von Geräuschen geweckt, die ihren Ursprung außerhalb des Hauses hatten. Ihr Haus in North Carolina grenzt an einen Wald, und Besuche einiger seiner Bewohner sind nicht selten. Die zwei haben die Lichter vor dem Eingang angeschaltet und wurden auf ein Braunbärjunges aufmerksam, das auf der Terrasse herumspielte. Der Kleine schien nicht sehr verängstigt zu sein, sondern eher sehr neugierig auf diesen neuen und mysteriösen Ort.

Nach einigen Momenten tauchte hinter ihm eine sehr viel größere Gestalt auf. Es handelte sich um die Bärenmutter, die die Flucht des Kleinen bemerkt hatte und sofort gekommen war, um ihn zurückzuholen. Die Szene war, gelinde gesagt, erheiternd.

Die Bärin näherte sich, als würde sie ihrem Söhnchen etwas zuflüstern. Dann packte sie es sanft, aber auf nachdrückliche Weise mit dem Maul und zog es weg. Der kleine Bär leistete ein wenig Widerstand, als würde er in die klassischen „Launen“ von Kindern verfallen, folgte letzten Endes jedoch seiner Mutter.

Diese Augenblicke erinnerten Sumer an das, was oft auch ihr mit ihren Kindern passiert. Der Mutterinstinkt ist etwas, das alle Geschöpfe gemeinsam haben. Dasselbe gilt für die Vorsicht und das richtige Benehmen, die alle Eltern ihren Kindern zu lehren versuchen.

Die kurze und drollige Sequenz ist mit Sicherheit lustig, zeigt aber auch, dass die Menschen nicht die Einzigen sind, die auf dieser Erde leben und wohnen. Der Respekt und das Zusammenleben sind die Grundlagen dafür, die Gaben der Welt vollauf genießen zu können, indem man sich dem aufrichtigen Staunen über einzigartige Momente wie diese hingeben kann.

Tags: TiereBärenSüß

https://youtu.be/XSQPEHS0pzY We had some visitors last night. We woke up to their pool party, bird seed snacking, and ~12 foot deck climbing. I think the cub wanted to come inside to hang out, but his momma wasn't in the mood to deal with his mischievousness at 4am. I thought the momma would come from around the walkway to find him, I never thought she'd scale our front deck. 😧 Lil' cub popped the girls' blowup pool and they didn't even bother to clean up their mess on their way out. Guess I should have gotten the fire pit going for them if I were a good host? 🤦 Happy Monday. ❤️😬 Mom's reaction in my head played out as "Let's go, I have told you a hundred times not to bother people while we're raiding their house for goodies. We have to be silent. I've told you this. Why can't you seem to listen? I had to climb 12 feet up a pole to rescue your little butt. Get off their deck now." 😂 https://youtu.be/XSQPEHS0pzY

Pubblicato da Sumer Walser Williams su Lunedì 10 agosto 2020
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.