Sie haben keine Lust mehr auf den Hund und wollen ihn einschläfern lassen: Der Tierarzt weigert sich und bringt ihn ins Tierheim - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sie haben keine Lust mehr auf den Hund…
7 Dinge, für die sich eine Frau nie schlecht fühlen oder schämen sollte Betagter Kunde hinterlässt seiner Lieblingskellnerin 50.000 Dollar und ein Auto

Sie haben keine Lust mehr auf den Hund und wollen ihn einschläfern lassen: Der Tierarzt weigert sich und bringt ihn ins Tierheim

Von Julia
3.357
Advertisement

Die Redensart "Der Hund ist der beste Freund des Menschen" gilt leider nicht immer in beide Richtungen. Das zeigt der Vorfall, über den wir heute berichten. Denn oft wird die bedingungslose Liebe, die die Vierbeiner ihren Herrchen entgegenbringen, nicht mit der gleichen Dankbarkeit zurückgezahlt. Es kann vorkommen, dass ein Tier, dass sich vollkommen seinem Besitzer verschrieben hat, einfach entsorgt wird, wie ein gebrauchter und kaputter Gegenstand. Zum Glück gibt es Menschen, die ihren Wert kennen, und diese kostbaren Schätze - wie Sammler - retten. 

image: Old Dog Home

Eine Familie aus Atlanta, in den USA, ging zum Tierarzt, um ihren Hund einschläfern zu lassen. Normalerweise tut man dies höchstens, wenn ein Tier unheilbar krank ist und leidet oder aufgrund wiederholten aggressiven Verhaltens als gefährlich eingestuft wird. Aber in diesem Fall hatten die Besitzer einfach keine Lust mehr auf das Tier und wollten es loswerden

Der Tierarzt schlug ihnen diese Bitte jedoch ab und versuchte einen anderen Weg. Er machte ein paar Telefonanrufe und sprach letztendlich mit Melissa vom Old Dog Home. Diese Einrichtung befindet sich in Conyers in Georgia und ist ein Tierheim speziell für Hunde, die über sieben Jahre alt sind. 

Es ist also eine Art Altersheim für Hunde, die keine Herrchen mehr haben. Hier bleiben die Tiere, bis sie ein neues Zuhause finden und ihren letzten Lebensabschnitt glücklich verbringen können. 

image: Old Dog Home

Die Einrichtung war bereits voll. Aber als Melissa diese herzzerreißende Geschichte hörte, war ihr Mitleid so groß, dass sie es ermöglichte, noch einen Bewohner aufzunehmen. 

Der Hund, der Holly genannt wurde, war zwischen zehn und zwölf Jahren alt. Er war in einigermaßen gutem Zustand, schien aber verwirrt und hatte vermutlich eine leichte Infektion, was sein etwas seltsames Verhalten erklären würde. Melissa nahm den Hund zu sich, kümmerte sich um die richtige Behandlung und überschüttete ihn mit Zärtlichkeit. Es dauerte einige Zeit, aber schließlich fühlte sich Holly ruhig und in Sicherheit. Wenn sie wieder vollkommen gesund ist, kann sie adoptiert werden. Und dieses Mal von jemandem, der sie für immer lieb haben wird!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.