Katze hört Hund beim Tierarzt jaulen und fährt ihre Krallen aus, um ihn zu beschützen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Katze hört Hund beim Tierarzt jaulen…
Witwer verliert wegen der Pandemie seine Arbeit und muss mit dem zehnjährigen Sohn auf der Straße schlafen Fluffig wie eine Wolke: Diese Torte enthält nur 2 Zutaten und ist ganz einfach zu machen

Katze hört Hund beim Tierarzt jaulen und fährt ihre Krallen aus, um ihn zu beschützen

Von Julia
6.815
Advertisement

Manchmal verhalten sich Tiere auf so überraschende und besondere Weise, dass man fast denken könnte, ihnen fehlt nur die Sprache, um unsereins zu sein. Tiere verbindet ein Instinkt, der sie vor Gefahr warnt, auch wenn diese ganz andere Artgenossen bedroht.

Wer behauptet, dass Hunde und Katzen nicht solidarisch wären und sich niemals gegenseitig helfen würden, dem beweist diese Geschichte das Gegenteil. Die beiden Protagonisten befinden sich in einer Situation, die jedem Haustier vielleicht am meisten Angst einjagt: der Besuch beim Tierarzt für eine Routine-Impfung.

Für kein Tier, egal wie unterschiedlich sie auch sind, ist die Tierarztpraxis ein Ort des Wohlfühlens. So wollte in dieser Praxis eine Katze einem Hund zu Hilfe kommen, der vor Angst jaulte, weil er vom Tierarzt eine Spritze verabreicht bekommen sollte. Die Katze überlegte nicht eine Sekunde und beschloss zu handeln. Sie muss sich ähnlich gefühlt haben, wie wir, wenn wir beim Zahnarzt aus dem Behandlungszimmer das Wimmern eines anderen Patienten hören...

Weil sie dachte, der Hund würde schlecht behandelt werden, näherte sie sich dem ahnungslosen Arzt und zerkratzte ihm in einem wahren Angriff die Beine. Aber ihre Krallen schienen nicht genug gewesen zu sein, denn sie versuchte ihn auch noch zu beißen. Instinktiv versuchte der Arzt die Katze von sich fern zu halten und sie zu beruhigen, indem er ihr erklärte, dass er dem armen Hündchen doch nicht weh tun würde.

Advertisement

Diese Katze legte wirklich ein heldenhaftes Verhalten an den Tag, weil sie das Leiden des Hundes in der Praxis nicht ertragen konnte. Dies zeigt, wie solidarisch Tiere untereinander sein können, auch wenn sie einer ganz anderen Spezies angehören. Ein Instinkt, an dem wir uns alle ein Beispiel nehmen sollten, wenn wir uns als Zeuge einer Ungerechtigkeit oder sogar von Gewalt lieber abwenden wollen.  

Tags: TiereWitzigKatzen
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.