Als er wegen seiner Krebserkrankung nicht mehr auf dem Feld arbeiten kann, tun sich die Nachbarn zusammen und helfen bei der Ernte - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Als er wegen seiner Krebserkrankung…
Sie möchte die Sonne genießen, ohne die Ausgangssperre zu missachten: Eine alte Dame richtet sich ihre Sicherheitszone vor der Haustür ein Bohnen: Reich an Ballaststoffen und Proteinen können sie die Knochen stärken und das Nervensystem schützen

Als er wegen seiner Krebserkrankung nicht mehr auf dem Feld arbeiten kann, tun sich die Nachbarn zusammen und helfen bei der Ernte

Von Julia
850
Advertisement

Für manche Personen ist das ganze Leben ein Kampf, mehr als für andere. Es gibt nicht immer Gründe oder eine Erklärung dafür, und doch ist es so: Dinge, die für viele selbstverständlich sind, sind für andere nur schwer zu erreichen. Das weiß auch Carl Bates. Der Landwirt aus Illinois in den USA kämpft seit einiger Zeit gegen Krebs im Endstadium. 

Dass er wegen seiner Krankheit nicht arbeiten kann, bedeutet für ihn, dass ihm seine Lebensgrundlage wegbricht. Und so erschwert sich die ohnehin schon komplizierte Situation umso mehr. Die Ernte ist für jeden Bauern das Wichtigste. Hier bringt er die Früchte seiner harten Arbeit ein. Fast hätte Carl die Ernte nicht machen können, aber zum Glück kamen ihm viele herzensgute Menschen zu Hilfe

via: FOX59 News

Als Carl bewusst wurde, dass es schwer werden würde, die Ernte zu Ende einzubringen, berfürchtete er schon das Schlimmste. Alles, was er angebaut hatte, drohte verloren zu gehen. Und er hätte seine Arztrechnungen nicht mehr bezahlen können. Aber in dem Moment geschah etwas Unglaubliches, das er nicht erwartet hätte. 

Ein wahres Heer an Landwirten aus der Gegend, deren Ländereien an die von Bates angrenzten, eilten ihm zu Hilfe. Die Nachricht, dass Carl in Schwierigkeiten war, hatte sich schnell unter den Nachbarn verbreitet, und es hatte nicht viel gebraucht, damit sie sich zusammenschlossen, um ihm die nötige Unterstützung zu geben.

Als er sie auf seinem Hof ankommen sah, war Carl absolut überwältigt. Er hätte nie erwartet, dass so etwas für ihn gemacht würde. Zu der Hilfe der Nachbarn gesellten sich auch einige Betriebe, die Bates und seiner Familie darüber hinaus Gerätschaften und Essen spendeten. Nach zehn Stunden war die Ernte von seinen über 180 Hektarn Land eingefahren. Eine Arbeit, die Carl in seinem Gesundheitszustand nie hätte machen können

Es ist schön, von dieser selbstlosen, großherzigen Geste erzählen zu können. Sie ist eine der Geschichten, die inmitten vieler negativer Nachrichten, die Kraft haben, uns zum Lächeln zu bringen und Vertrauen in unsere Mitmenschen zu geben

Advertisement
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.