Mit sozialer Distanz können wir helfen, die Großeltern vorm Coronavirus zu schützen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Mit sozialer Distanz können wir helfen,…
Um sie vor dem Hungertod zu retten, füttert diese junge Frau jeden Tag die herrenlosen Tiere in ihrer Stadt Coronavirus: Auch Disneyland schließt seine Tore, aber für die Kleinen gibt es virtuelle Touren

Mit sozialer Distanz können wir helfen, die Großeltern vorm Coronavirus zu schützen

Von Julia
441
Advertisement

Zwangsquarantäne und andere einschränkende Maßnahmen der Regierung sowie die Ausbreitung von Covid-19 zwingen uns, zu Hause zu bleiben, um die Ansteckungskette zu durchbrechen. Das Coronavirus betrifft, prozentuell gesehen, vor allem die älteren Menschen. Das Durchschnittsalter derjenigen, die an Covid-19 sterben liegt in Italien, einer der "ältesten" Nationen der Welt, z.B. bei 81. Was wir aus der Quarantäne lernen können, ist sicherlich, dass wir unsere Großeltern schützen müssen

Unsere Großeltern sind die Generation, die unter den Bomben des Zweiten Weltkriegs aufgewachsen sind, sie waren Zeugen eines beispiellosen wirtschaftlichen Aufschwungs, wissen, was es heißt, hart zu arbeiten, Kinder zu bekommen und sie voller Liebe aufzuziehen, dieselbe Liebe, die sie nun ihren Enkeln schenken. Unsere Großeltern stehen für die Weisheit, die wir alle einmal haben wollen und haben sollten, wenn wir alt werden.

Und genau dehalb ist es nun in dieser kritischen Zeit, in der eine Pandemie die Gesundheit ganzer Nationen bedroht, an uns Kindern und Enkelkindern, Opfer zu bringen und unsere ältesten Verwandten zu beschützen

Die Zwangsquarantäne ist eine Maßnahme, um gerade auch diese Altersgruppe zu schützen, die durch das Virus am meisten in Gefahr ist. Denn sie sind es, die das Virus besonders angreift, die auf die Intensivstationen der vielen Krankenhäuser kommen und es nicht mehr heraus schaffen. Dies ist der Moment, in dem unsere Generation das Gedächtnis der Welt retten kann, diese wertvollen Menschen, die so viel erlebt, gelernt und an ihre Familien weitergegeben haben. Und die uns immer noch etwas beibringen können, wenn wir ihren Geschichten aus ihrer spannenden Vergangenheit lauschen.

Aber um ihren weisen Gedanken weiterhin zuhören zu können, müssen wir als allererstes auf soziale Distanz gehen. Auch mit unseren Großeltern, um sie früher oder später wieder umarmen zu können. Gesund und munter.

Tags: ältereFamilien
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.