Eine Mutter beschloss, mit ihren 3 Kindern einen "Vertrag" zu unterzeichnen, um sie zu zwingen, das Haus aufzuräumen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Mutter beschloss, mit ihren 3 Kindern…
Ein streunender Welpe wird von einer Schule adoptiert: Die Schüler übernehmen Verantwortung, indem sie sich um ihn kümmern Ein bezaubernder Welpe lächelt jedes Mal süß, wenn jemand mit ihm spricht und ihm Komplimente macht

Eine Mutter beschloss, mit ihren 3 Kindern einen "Vertrag" zu unterzeichnen, um sie zu zwingen, das Haus aufzuräumen

Von philine
29.316
Advertisement

Vollzeitmutter zu sein, ist keine leichte Aufgabe, vor allem wenn nicht ein, sondern drei Kinder im Haus leben, die absolut keinen Beitrag zur Ordnung und Sauberkeit des Hauses leisten. Eine Mutter in West Sussex, England, hat jedoch beschlossen, die Dinge zu ändern: Mit jedem ihrer drei Kinder hat Katrina Neathey einen persönlichen Vertrag "unterzeichnet", der ihre Nachkommen zu etwas Hausarbeit gezwungen hätte. Strafe, £5 oder... Handyverbot!

image: SWNS/YouTube

Hayden 19 Jahre alt, Joshua 18 Jahre alt und Olivia 13 Jahre alt sind die Kinder von Katrina, die durch den Abschluss dieses Haushaltsvertrages mit möglicherweise sehr... "ernsthaften" Konsequenzen irritiert wurden. Tatsächlich ist der Vertrag, den Katrina für alle drei entwickelt hat, leichter zu erfüllen als gesagt: Die drei Kinder müssen nur darauf achten, dass sie kein Essen, keinen Müll oder Make-up im Haus herumliegen lassen, beim rotierenden Geschirrspülen, Wäsche waschen und den Geschirrspüler entleeren helfen.

image: SWNS/YouTube

Wenn die beiden volljährigen Kinder jedoch eine der Regeln des persönlichen Vertrags "brechen", müssen sie sich von £5 verabschieden, während Olivia, wenn sie sich entscheidet, die Regeln nicht zu befolgen, ihr Handy für einige Tage abgeben muss.

Katrina, die für eine Reinigungsfirma in Horsham in Sussex arbeitet, hat sich buchstäblich entschlossen, die 10 Punkte der Regeln in die Praxis umzusetzen, als sie eines Tages auf dem Heimweg eine Ladung Schmutz auf dem Teppich im Wert von etwa 2000 Pfund fand. Ein Vorfall, der die Mutter in Wut versetzte.

Advertisement
image: SWNS/YouTube

Und, wie man sagt, erfordern verzweifelte Zeiten verzweifelte Maßnahmen. Katrina sagt, dass ihre Regeln oberflächlich betrachtet zwar "streng aber fair" erscheinen mögen, aber mit ein wenig gutem Willen scheint es uns nicht so kompliziert zu sein, die Hausarbeit in die Praxis umzusetzen...

image: SWNS/YouTube

Wenn es eine Lektion aus dieser Geschichte zu lernen gibt, dann die, dass unsere Teenager, wenn sie mit alltäglichen Verantwortungen, selbst den einfachsten, konfrontiert werden, mehr lernen als verlieren können; mit der Zeit haben Hayden, Joshua und Olivia gelernt, dass ein konfisziertes Mobiltelefon und 5 Pfund weniger in ihrer Brieftasche manchmal zu "teuer" sind, um dafür zu bezahlen, dass sie zuhause nicht mithelfen!

 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.