Wer seine Mutter verloren hat, weiß, was es bedeutet, sich von der ersten, großen Liebe seines Lebens zu verabschieden - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wer seine Mutter verloren hat, weiß,…
Sie verliert nach einem Unfall ihr Gedächtnis und heiratet den gleichen Mann wie drei Jahre zuvor noch einmal Diese beiden

Wer seine Mutter verloren hat, weiß, was es bedeutet, sich von der ersten, großen Liebe seines Lebens zu verabschieden

Von philine
814
Advertisement

Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist immer eine Lebenserfahrung, die uns für immer verändert, aber die eigene Mutter, unsere erste Liebe, zu verlieren, ist noch herzzerreißender; wenn unsere Mutter nicht mehr auf unserer Erde ist, um uns zu begleiten, uns zu beraten, uns jeden Tag unseres Lebens ohne sie zu lieben, wird es sein, als würde man zum ersten Mal sterben. Aber dann, wenn wir allmählich zu verstehen beginnen, dass sie für immer in unseren Herzen leben wird, werden wir wiedergeboren.

Normalerweise ist das erste Gefühl, das ein Mensch nach dem Verlust seiner Mutter hat, verblüffend, da er einfach nicht glauben kann, was in diesem Moment geschieht. Sehr oft ist es notwendig, die Vorstellung vom Tod eines geliebten Menschen "sicherzustellen" und zu konkretisieren, selbst wenn man die Leiche nur sieht, sie umarmt und zum letzten Mal küsst, wenn man nur das Gefühl hat, dass die kalte Haut leichter zu akzeptieren ist, dass er diese Welt für immer verlassen hat.

Vor allem der Verlust der Mutter führt zunächst zu einem Zustand der Taubheit, aber dann kommt die Phase, die von tiefer Traurigkeit geprägt ist, begleitet von Sehnsucht, Verzweiflung und Einsamkeit; einfach, ein Mensch, der seine Mutter verliert, wird nicht verstehen können, wie diese Person, die so lange an seiner Seite war, sich um ihn gekümmert, ihn gefüttert und ihn aufgezogen hat, jetzt einfach nicht mehr da ist.

Unsere Eltern sind unsere erste und wahre Beziehung, und wenn einer von ihnen stirbt, ist es so, als würden wir einen Anker wegnehmen, an dem wir unser ganzes Leben lang geklammert haben. Doch obwohl die Verbindung, die zwischen Mutter und Kind besteht, nie verloren geht, weil sie von dem Moment an hergestellt wird, in dem die Mutter ihre Kinder im Mutterleib trägt, überschreitet sie alle bestehenden Barrieren. Egal wie viel Zeit von dem Moment an vergeht, in dem die Mutter verschwindet, nur ein Mensch, der seine Mutter verloren hat, weiß, wie schwer es ist, von seiner ersten großen Liebe Abschied zu nehmen.

Tags: FamilienLiebe
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.