Nach 16 Telefonanrufen in einer halben Stunde taucht die Polizei im Haus auf und stellt fest, dass die Hunde die Anrufer waren - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nach 16 Telefonanrufen in einer halben…
Er ist 106 Jahre alt, sie 105: Sie sind seit 80 Jahren verheiratet und sind die am längsten lebenden Ehepartner der Welt Die Mutter überraschte ihren Sohn auf dem Weg von der Schule, indem sie den Hund, den er 2 Wochen zuvor verloren hatte, zurückbrachte

Nach 16 Telefonanrufen in einer halben Stunde taucht die Polizei im Haus auf und stellt fest, dass die Hunde die Anrufer waren

Von philine
991
Advertisement

Niemand hofft jemals, die Polizei rufen zu müssen. Was auch immer der Grund dafür ist, wenn es angebracht ist, Notrufnummern zu benutzen, bedeutet dies, dass es sich um etwas Ernstes handelt und schwer zu lösen ist.

Oder zumindest sollte es so sein, besonders wenn eine Polizeistation in nur 30 Minuten bis zu sechzehn Anrufe erhält. Das ist wirklich passiert; um genau zu sein, in Lakeville, einer amerikanischen Stadt in Minnesota. Die Agenten, die auf die Hilferufe reagierten, stellten jedoch fest, dass die Herkunft der Anrufe alles andere als beunruhigend war.

via: Fox9

Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Polizeibeamter, der innerhalb einer halben Stunde sechzehn Notrufe erhält und nur Hundegeräusche im Hintergrund hören kann. Wahrscheinlich würde die Situation bei allen Verdacht und Besorgnis erregen, und so war es auch bei den Polizisten von Lakeville.

image: FOX 9 News | KMSP-TV Minneapolis-St. Paul/YouTube

Vor allem Officer Michelle Roberts entschied, dass es angemessen sei, sich persönlich zu informieren. Bei der Ankunft am Tatort fragte die Polizei die Hausbesitzer, ob alles in Ordnung sei, und sie antworteten, dass sie nichts von den Anrufen wüssten.

Advertisement
image: FOX 9 News | KMSP-TV Minneapolis-St. Paul/YouTube

Zu diesem Zeitpunkt, als sie zusammen mit der Polizei die Garage des Hauses betraten, machten sie die urkomische Entdeckung: die beiden Hunde des Hauses, als ob nichts passiert wäre, sprangen und spielten in der Nähe eines Telefons mit eingeschaltetem Bildschirm, das im Modus "Nur Notruf" gesperrt war. Die beiden "panikmachenden" Vierbeiner riefen immer wieder den Notruf an, nur um ein wenig zu spielen. 

image: FOX 9 News | KMSP-TV Minneapolis-St. Paul/YouTube

Also, wenn die beiden Hunde nicht wirklich eine Unannehmlichkeit melden wollten... Waren sie sicherlich die Protagonisten einer Episode, die alle amüsiert hat!

Tags: WitzigHundeKurios
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.