In diesem Hotel kann man sich während seines Aufenthaltes um einen Hund kümmern und dann entscheiden, ob man ihn adoptieren will oder nicht - KlickDasVideo.de
x
In diesem Hotel kann man sich während…
Das Experiment einer Lehrerin zeigt uns deutlich, was es bedeutet, sich nicht die Hände zu waschen und Essen anzufassen Diese Oma im Hospiz macht Geschenke für Menschen in Not, hilft sich selbst und anderen

In diesem Hotel kann man sich während seines Aufenthaltes um einen Hund kümmern und dann entscheiden, ob man ihn adoptieren will oder nicht

02 Januar 2020 • Von philine
1.177
Advertisement

Seit Oktober 2018 ist das Home 2 Suites Hotel in Biloxi, Mississippi, das sich an Gäste mit längerem Aufenthalt wendet, das Zuhause von adoptierten Hunden der Humane Society of South Mississippi, einem Tierheim in der Gegend. Und bis jetzt sind 33 Gäste mit einem der Hunde von Home 2 Suites' Fostering Hope nach Hause zurückgekehrt. Dieses Programm wurde von Teresa Johnston, der Verkaufsleiterin des Hotels, konzipiert. Nachdem Bianca Janick, die Kundenbetreuerin des Tierheims, das Hotel studiert hatte, kam sie zu dem Schluss, dass es ein "ideales Setup" für ein langfristiges Förderprogramm sei. 

via: USA Today

Gäste, die an einer Adoption eines Hundes aus dem Programm interessiert sind, füllen einen Antrag aus und bezahlen die 50 Dollar Adoptionsgebühr im Hotel. "Wir haben ein sehr offenes Adoptionsprogramm", sagt Janik. "Die Leute versuchen, das Richtige zu tun, indem sie adoptieren. Aber wir behalten uns das Recht vor, die Adoption zu verweigern, wenn der Hund nicht mit den menschlichen Besitzern, die Gäste des Hotels sind, zusammenpasst...".

Wenn es keinen Grund gibt, einen Antrag abzulehnen, kann der Hund direkt in das Hotelzimmer seines neuen Besitzers umziehen, so dass die Humane Society einen neuen Hund aus dem Zwinger entlassen kann; dies ermöglicht mehr Platz im Tierheim, das jährlich etwa 8.000 Hunde aufnimmt und fast 80% davon weitervermittelt.

Wie es bei den Rettungs- und Tierheimadoptionen für diese Vierbeiner üblich ist, ist jeder Hund sterilisiert, hat den Mikrochip und ist über alle notwendigen Impfungen auf dem Laufenden.

Janik sagt, dass das Programm dank eines sorgfältigen Auswahlprozesses durch das Tierheim (z.B. Hunde, die zu reaktiv sind, sind keine guten Kandidaten, um in einer Hotellobby zu leben) und dem gesunden Menschenverstand des Hotelpersonals erfolgreich war. Dies ist einer der Gründe, warum es noch nicht auf andere amerikanische Hotels ausgedehnt wurde, obwohl viele an der Idee interessiert sind.

Advertisement

Die Entscheidung dieses Hotels gibt nicht nur den Hunden im Tierheim, die Zuneigung und eine Familie "auf Zeit" brauchen, eine zweite Chance, sondern bringt Hunde und Menschen in engen Kontakt und bildet eine sehr starke Bindung, die weit über die reine Pflege hinausgeht.

Herzlichen Glückwunsch zur Initiative der Humane Society of Southern Mississippi!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.