Nachts verwandelt sich dieses Parkhaus in ein Wohnheim für Obdachlose: die Initiative einer Wohltätigkeitsorganisation - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Nachts verwandelt sich dieses Parkhaus…
Dieser Hund wurde von Fremden grün angemalt und jetzt riskiert er sein Leben Dieses kleine Mädchen mit Down-Syndrom ist die Protagonistin eines Spielzeugkatalogs, der sich auf Inklusion spezialisiert hat

Nachts verwandelt sich dieses Parkhaus in ein Wohnheim für Obdachlose: die Initiative einer Wohltätigkeitsorganisation

Von philine
7.833
Advertisement

Das Problem derjenigen, die kein Zuhause haben und gezwungen sind, auf der Straße zu leben, ist leider weltweit verbreitet. Überall gibt es jemanden, der seinen Job verloren hat oder schlechte Entscheidungen im Leben getroffen hat und es sich jetzt nicht leisten kann, ein Dach über dem Kopf zu haben. Viele Obdachlose sind krank und können es sich nicht leisten, die medizinische Versorgung zu bezahlen und gleichzeitig in ihrem Zustand nicht arbeiten. Dies ist ein Teufelskreis, der nur durch eine präsidiale Top-Down-Intervention durchbrochen werden kann. Ab und zu gelingt es gemeinnützigen Organisationen, ein paar kleine Erfolge zu erzielen, um den Ärmsten zu helfen. In diesem Fall hat beispielsweise eine Gruppe von Freiwilligen die Funktion eines Parkhauses am Tag in ein Wohnheim für Obdachlose umgewandelt.

via: Beddown
image: Beddown

Unter Beobachtung der schrecklichen Lebensbedingungen der Obdachlosen in der Stadt hat der australische Freiwilligenverband Beddown beschlossen, etwas dagegen zu unternehmen. Die allgemeine Idee ist es, an all den Orten, die nachts frei sind, "temporäre" Unterkünfte zu schaffen. Parkplätze zum Beispiel sind dafür der perfekte Ort, denn nachts sind Einkaufszentren oder andere Arten von Geschäften definitiv geschlossen und niemand sollte den Parkplatz nutzen.

image: Beddown

Die Organisation bat um Unterstützung durch einen der größten Parkhausbetreiber, Secure Parking, indem sie sich auf einen zweiwöchigen Testplan in Brisbane einigte. Der Gründer der Wohltätigkeitsorganisation, Norman McGillivray, hatte diese Idee, als er nachts über einen leeren Parkplatz lief: Warum sollte man ihn nicht als Unterkunft nutzen? Nach sorgfältiger Planung setzte der Verein diese Idee schließlich um.

Advertisement
image: Beddown

Dank ihrer sorgfältigen Arbeit werden mehrere Obdachlose die Möglichkeit haben, in echten Betten zu schlafen, für die sich die Freiwilligen selbst um die Unterbringung auf dem Parkplatz kümmern. Wie man auf den Bildern sehen kann, handelt es sich um Matratzen mit Bettwäsche, Decken und Kissen. 

image: Beddown

Der Verein versucht auch andere Aspekte des täglichen Lebens dieser Menschen zu vermitteln, wie z.B. Gesundheitsversorgung, Toiletten und Orte, an denen sich Obdachlose umziehen und waschen können; der Hauptzweck ist es derzeit, den Obdachlosen der Stadt eine gute Nachtruhe bieten zu können.

image: Beddown
Advertisement
image: Beddown
image: Beddown
Advertisement
image: Beddown
image: Beddown
Advertisement
image: Beddown
image: Beddown

Wir hoffen, dass diese Art von Initiative nicht nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein wird, sondern solide Ausgangspunkte, von denen aus ein breiteres Netzwerk und Solidarität aufgebaut werden können.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.