Die Geschichte von Piglet, dem kleinen rosa Hund, der Kindern hilft, Vielfalt aller Art zu akzeptieren - KlickDasVideo.de
x
Die Geschichte von Piglet, dem kleinen…
 Verschwende nicht deine Zeit damit, einen Narzissten ändern zu wollen, denn er wird seine Fehler nie erkennen  12 Fotos, die zeigen, dass Eltern bereit sind, alles für ihre Kinder zu tun

Die Geschichte von Piglet, dem kleinen rosa Hund, der Kindern hilft, Vielfalt aller Art zu akzeptieren

10 Oktober 2019 • Von philine
14.608
Advertisement

Piglet, der Hund mit dem rosa Fell, erobert schnell das Netz. Die Besitzerin des Dackel-Chihuahua-Mischlings hat einen Instagram-Kanal eröffnet, in dem sie Fotos dieses unglaublichen vierbeinigen Freundes veröffentlicht. Piglet wurde von einem armen Welpen im Tierheim zum Therapiehund für kleine Kinder. Hier ist seine wunderbare Geschichte.

via: Daily Mail
image: Instagram

Piglet wurde von Melissa Shapiro, einer Tierärztin aus Connecticut, in Georgia von der Straße geholt. Sie hat sich sofort das Schicksal des Hundes auf unvergleichliche Weise zu Herzen genommen und ihn bestens versorgt; Piglet hat ein angeborenes Problem an Ohren und Augen, weshalb dieser kleine Hund sowohl taub als auch blind ist.

image: Instagram

Trotz der Schwierigkeit, einen Hund mit solchen Schwierigkeiten großzuziehen, verliebte sich Melissa sofort in Piglet und entschied, dass er unbedingt Teil ihres Lebens sein musste. Sie beschloss, ihn zu adoptieren. Obwohl er mit 6 anderen Hunden in Melissas Haus lebte, war Piglet anfangs sehr schüchtern, ängstlich und verließ das Haus nicht gerne. Aber dann kam die entscheidende Veränderung für den Hund...

Advertisement
image: Instagram

Mit der Unterstützung einer dritten Klasse in Plainville, Massachusetts, ist Piglet zu einem Therapiehund für all jene Kinder geworden, die es aus verschiedenen Gründen im Leben schwer haben und Probleme aller Art überwinden müssen. Dieser wunderschöne, blinde und taube Hund ist daher zum Symbol der Akzeptanz aller Arten von Vielfalt geworden und ermutigt die Menschen zunehmend, vierbeinige Freunde mit "besonderen Bedürfnissen" aufzunehmen.

image: Instagram

Dank der erhaltenen Gelder konnte Melissa Shapiro die Summe von 30.000 Dollar aufbringen, um Unterkünfte und gemeinnützige Organisationen zu unterstützen, die die nicht-kommerzielle Adoption von besonderen Hunden fördern.

image: Instagram

Heute hat Piglet ein Instagram-Profil, mit mehr als 123.000 Followern, ein Beispiel für Mut und Solidarität in der Welt der Tieradoption, das wir alle bewundern sollten. Herzlichen Glückwunsch, Piglet!

Advertisement
image: Instagram
image: Instagram
Tags: TiereHundeUnglaublich
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.