Sie finden ihren Hund nach 6 Jahren wieder und adoptieren auch den Freund, der an seiner Seite war, als er auf der Straße lebte - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sie finden ihren Hund nach 6 Jahren…
Wer viel schläft, ist gesünder und weniger anfällig für Herzprobleme: Eine Studie zeigt dies Vor und nach einem Kind: 18 lustige Fotos, die zeigen, wie sich das Leben mit einem Kind verändert

Sie finden ihren Hund nach 6 Jahren wieder und adoptieren auch den Freund, der an seiner Seite war, als er auf der Straße lebte

690
Advertisement

Manchmal trifft man auf Nachrichten, wie Märchen, so schön und bewegend, dass sie mit denen von Disney vergleichbar sind. Zu den zärtlichsten und faszinierendsten gehören zweifellos diejenigen, die von der Freundschaft zwischen Tieren wie den Aristocats, Red and Toby oder Winnie the Pooh erzählen. Aber die Realität kann die Vorstellungskraft übertreffen, wie die Geschichte der Familie, die den Hund gefunden und auch den Begleiter aufgenommen hat, der bei ihm war, als sie auf der Straße lebten.

via: ABC News

Bis 2009 war der Hund der Familie Montez, Corky, spurlos verschwunden. Glücklicherweise war der Welpe gerade mit einem Mikrochip zur Erkennung ausgestattet worden, aber niemand hätte gedacht, wie viel Zeit verstrichen würde, bis er endlich nach Hause zurückkehren konnte.

Sechs Jahre waren vergangen, aber die Montez hatten die Hoffnung noch nicht verloren, als sie eines Morgens einen Anruf von der Humane Society of North Texas mit der Nachricht erhielten, dass Corky gefunden wurde. Ein guter Samariter war einige Tage zuvor auf drei kleine Hunde gestoßen: Leider hatten nur zwei überlebt, einer davon war Corky.

image: WFAA

Neben der Freude, ihren Hund wieder zu umarmen, hatten die Montez auch die angenehme Überraschung, dass ihr Welpe während dieser ganzen Zeit nie allein war. Um ihm Gesellschaft zu leisten, gab es tatsächlich einen neuen Freund, den er auf der Straße getroffen hatte.

Captain, das ist der Name des anderen Hundes, und Corky war unzertrennlich geworden, also dachten die Montez, dass es nicht richtig wäre, sie zu trennen; das Natürlichste, was man tun konnte, war also, ihn auch zu adoptieren. Jetzt hat Corky wieder alle Familienmitglieder, die aus seinen menschlichen Besitzern und seinem treuen Freund bestehen. Letzterer hat ein Auge verloren und Corky pflegt ihn sehr, so dass er zuerst aus der Schüssel essen, neben ihm schlafen und den ganzen Tag zusammen spielen kann. Besser also als im Märchen...

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.