Sie gibt ihrer 2-jährigen Tochter ein Smartphone zum Spielen und sie kauft versehentlich ein 500-Dollar-Sofa - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Sie gibt ihrer 2-jährigen Tochter ein…
Sie wird 100 Jahre alt und lebt allein: Die Müllmänner überraschen sie mit einer Geburtstagstorte Seine Frau ist an Alzheimer erkrankt: Er nimmt sie jeden Tag mit zur Arbeit, um sie nicht allein zu Hause zu lassen

Sie gibt ihrer 2-jährigen Tochter ein Smartphone zum Spielen und sie kauft versehentlich ein 500-Dollar-Sofa

1.789
Advertisement

Die Kinder von heute sind so sehr an die Technik von klein auf gewöhnt, dass der Begriff "Digital Natives" inzwischen obsolet wird. Die Kleinen mit den Händen auf Handys oder Tabletten aus dem Inneren des Kinderwagens zu sehen, ist kaum noch verwunderlich. Wir erzählen nun das, was einer Mutter aus San Diego in den Vereinigten Staaten passiert ist, der ein Möbelstück geschickt wurde, das versehentlich von ihrer erst zweijährigen Tochter gekauft wurde.

Die unbeabsichtigte Besitzerin eines Möbelstücks im Wert von fast 500 Dollar heißt Isabella McNeil, während die kleine "angehende Innenarchitektin" Rayana heißt. Es war nicht das erste Mal, dass die Frau die Hände ihrer Tochter mit ihrem Smartphone betraute, um ein wenig zu spielen, so sehr, dass das Kind so geschickt geworden war, ihre Lieblingsspiele zu spielen.

Was ihre abgelenkte Mutter nicht erkannte, war, dass Rayana in der Lage war, viel mehr zu tun, als sie dachte. Bis sie Amazon nutzte... Mit ihm als eines der vielen Spiele lud das Mädchen einen recht teuren Stuhl in den virtuellen Warenkorb, indem es ohne Verzögerung auf den Schnellkauf-Button klickte. Nur wenige Tage später erkannte Isabella, was passiert war, dank einer Nachricht in ihrer E-Mail, in der sie über den Versand der Möbel informiert wurde. Zuerst dachte sie, es sei ein triviales Missverständnis, aber dann verband sie den Vorfall mit der Episode einige Tage zuvor, in der sie das Telefon rücksichtslos in den Händen ihrer Tochter ließ.

Leider konnte Isabella die Bestellung nicht stornieren, zurückschicken oder eine Rückerstattung erhalten, so dass sie keine andere Wahl hatte, als eine gute Dosis Ironie zu verwenden und das Sofa wieder zum Verkauf zu stellen und einen Teil des ausgegebenen Geldes zu opfern. Isabella veröffentlichte folgende Ankündigung: "Ich verkaufe ein neues Sofa noch verpackt, er wurde versehentlich von meiner Tochter bei Amazon bestellt...".

Die neugierige Ankündigung zog auch die Aufmerksamkeit der Medien so sehr auf sich, dass die Nachricht in einem Interview von Mutter McNeil an NBC berichtet wurde. Diese Geschichte lässt uns sicherlich über den Einsatz bzw. den Missbrauch von Technik durch Kinder und Jugendliche nachdenken. Die Fortschritte können nicht gestoppt werden, aber es muss mehr Vorsicht und Schutz für diejenigen geboten werden, die unschuldig in die vielen Fallen des Netzes laufen können.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.