Diese 9-Jährige hat ein geniales System erfunden, wie man seine Kinder nicht im Auto vergisst - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Diese 9-Jährige hat ein geniales System…
Eine Bienenkolonie sammelt sich auf dem Hintern dieses Mannes, während er Auto fuhr Klarheit, Intelligenz, Loyalität: 10 Eigenschaften, die die Waage zu einem außergewöhnlichen Sternzeichen machen

Diese 9-Jährige hat ein geniales System erfunden, wie man seine Kinder nicht im Auto vergisst

Von philine
1.304
Advertisement

Es mag schwierig, wenn nicht gar unmöglich erscheinen, aber leider erzählen die Chroniken von einem gegenwärtigen und leider möglichen Phänomen. Wir sprechen von Kindern, die von ihren Eltern in ihren Autos vergessen wurden.

Ablenkung, Eile: Es kann viele Ursachen für ein solches Ereignis geben. Sicher ist, dass diese Versäumnisse von Zeit zu Zeit zu dramatischen Ereignissen werden können.

Also, was kann man tun? Sicherlich hat sich das kleine Mädchen, über das wir gleich reden werden, das selbst gefragt, und sie hat eine wirklich geniale Lösung für ein Schulprojekt gefunden.

Ihr Name ist Sophie, sie ist 9 Jahre alt und ihr Ziel, als sie sich entschied, an der Erfindermesse teilzunehmen, war es, etwas vorzuschlagen, woran noch nie jemand wirklich gedacht hatte. Eine originelle und neue Erfindung, kurz gesagt: ein Ziel, das für ein Kind der vierten Klasse sicherlich nicht leicht in die Tat umzusetzen ist.

Doch dank einiger "Ratschläge" der Eltern kam die Idee: ein Gerät, das die Eltern daran hinderte, ihre Kinder im Auto und in der Sonne zu vergessen und sie so der Gefahr von Hitzschlag und Erstickung auszusetzen.

So kam Sophie nach Skizzen, Entwürfen und Überlegungen zu dem Schluss, dass es praktisch wäre, etwas zu haben, das auf der einen Seite am Elternteil (oder den Schlüsseln aus dem Auto) und auf der anderen Seite am Kindersitz "befestigt" werden könnte. 

Wie macht man das? Dank eines ausziehbaren Kabels für die Unterwasserfischerei - längenverstellbar, um sich an größere oder kleinere Autos anzupassen - und Klettverschlüssen hat Sophie ihr eigenes persönliches System entwickelt.

Es ist eine einfache, kostengünstige und effektive Möglichkeit, tragische Todesfälle wie solche zu verhindern, die leider zum Tod vieler Kinder auf der ganzen Welt geführt haben. Mit Gesamtkosten von ca. 10 Euro kann jeder Elternteil, der oft mit seinem Kind fährt, die Materialien kaufen, um sein persönliches "Sophie's Baby Forget-Me-Not". zu bauen.

Das von dem amerikanischen Mädchen entworfene Gerät steht in Wirklichkeit nicht zum Verkauf. Und Sophie ist es egal, ob das Design "kopiert" wird: Ihre geniale Erfindung soll eine Erinnerung für Väter und Mütter sein, damit es keine dramatischen Ereignisse von vergessenen Kindern im Auto mehr gibt.

Wir hoffen natürlich, dass dies der Fall ist und dass die Intelligenz dieses Kindes als konkrete Hilfe dienen kann!

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.