Eine Mutter jagt ihren schwulen Sohn aus dem Haus, aber sein Großvater verteidigt ihn: "Du bist diejenige gegen die Natur". - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Eine Mutter jagt ihren schwulen Sohn…
So stellt man ein natürliches Insektenschutzmittel ganz einfach selbst her Herpes, der durch Stress aktiviert wird: Ursachen und Symptome dieses schmerzhaften Erythems

Eine Mutter jagt ihren schwulen Sohn aus dem Haus, aber sein Großvater verteidigt ihn: "Du bist diejenige gegen die Natur".

Von philine
2.274
Advertisement

"Liebe Christine, ich bin enttäuscht von dir als Tochter. Du hast Recht, dass wir eine "Familienschande" haben, aber du irrst dich darüber, wer sie ist. Wenn du dein Herz wiederfindest, ruf uns an."

So beginnt der Brief, den ein Großvater beschloss, an seine Tochter Christine zu schreiben, um seinen Enkel Chad zu verteidigen. Harte Worte, die der Mann nicht mehr zurückhalten konnte, indem er eine klar definierte Position einnahm, die beweist, dass ältere Menschen manchmal viel objektivere und offenere Visionen haben können als junge Menschen. Aber lasst uns sehen, was so viel Groll hervorgerufen hat.

via: Huffpost
image: Reddit

Der Ursprung des Briefes ist Christines Entscheidung, ihren Sohn Chad aus dem Haus zu jagen, nachdem er seiner Mutter offen gesagt hatte, dass er schwul sei und dass er eine Affäre mit einem anderen Mann habe.

Es mag schwer zu glauben sein, aber es ist so. Obwohl wir glauben, dass wir in einer fortgeschritteneren Gesellschaft leben als in der Vergangenheit - auch aus der Sicht der Rechte und der Gleichberechtigung - ist dies nicht der Fall. Es gibt immer noch zu viele Menschen, die nicht akzeptieren können, dass Liebe ein transversales Gefühl sein kann und auch Menschen gleichen Geschlechts betrifft.

Dies war bei dieser Mutter der Fall, die im Namen der religiösen Gebote, nach denen sie ihren Sohn großziehen würde, beschloss, seine sexuelle Orientierung wie eine echte "Abscheulichkeit" zu "bestrafen".

Und hier intervenierte sein Großvater, der beschloss, seiner Tochter eine Lektion zu erteilen. So wie sie es mit ihrem Sohn getan hatte, entschied sich der Mann, sie zu "verleugnen" und verabschiedete sie endgültig, bis sie zu sich selbst zurückkehrte, reumütig für das, was sie getan hatte.

"Chad aus dem Haus zu werfen, nur weil er dir gesagt hat, dass er schwul ist, ist der wahre Greuel", sagt der Vater von Christine. "Eine Mutter, die ihren Sohn verleugnet, ist das, was der Natur widerspricht.

Als ob das nicht genug wäre, schrieb Tschads Großvater offen an seine Tochter, dass er sich von diesem Moment an selbst um seinen Enkel kümmern würde, indem er die Einstellungen und Meinungen seiner Tochter als unnötige Zeitverschwendung abwies.

"Die einzige intelligente Sache, die ich dich bei all dem sagen höre, ist, dass du deinen Sohn nicht dazu erzogen hast, schwul zu sein. Natürlich nicht. Er wurde so geboren und hat sich nicht mehr dafür entschieden, als dass er Linkshänder war. Du hast dich jedoch dafür entschieden, beleidigend, engstirnig und rückständig zu sein."

Eine echte Ablehnung der Tochter, also nicht viel anders als die Ablehnung, die Christine Tschad auferlegte. Aus diesen Worten erwächst all die Zuneigung, die ein Großvater für einen Enkel empfinden kann, die manchmal für größer gehalten wird als die für seine Kinder.

Liebe ist Liebe, unabhängig vom Geschlecht der Menschen, die sie leben. Es wäre eine gute Idee, das vollständig zu verstehen, überall und auf jeden Fall, so dass jeder frei ist, so zu leben, wie er es für richtig hält, ohne das Recht zu haben, persönliche Entscheidungen zu beurteilen, die niemandem schaden.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.