Er schläft im Garten ein und wacht mit einer "Überraschung" auf, die seinen Tag und sein Leben verändern wird...

philine

04 April 2019

Er schläft im Garten ein und wacht mit einer
Advertisement

Es muss vielen Menschen passiert sein, dass sie bei guter Laune aus einem Nickerchen aufwachen, vielleicht weil sie sich genug ausgeruht haben oder weil uns im Traum etwas Schönes erschien. So wachte auch Ali Safa, ein australischer Junge, mit einer süßen Überraschung aus einem Mittagsschlaf auf: eine weiße Überraschung, ein wenig "unglücklich", aber mit einem bezaubernden Ausdruck... Ein guter Start für eine dauerhafte Freundschaft!

Advertisement

Ali spielte mit seinem Handy an einem Tag, der nichts Spannendes versprach: Schon bevor er es bemerkte, schlief er ein.

Ali spielte mit seinem Handy an einem Tag, der nichts Spannendes versprach: Schon bevor er es bemerkte, schlief er ein.

u/A_H_S/Reddit

Als er aufwachte, erkannte er, dass er nicht allein war: Zuerst dachte er, es sei eine Maus, dann sah er genauer hin und erkannte, dass das, was er auf seinem Bauch schlief, eine Katze war.

Als er aufwachte, erkannte er, dass er nicht allein war: Zuerst dachte er, es sei eine Maus, dann sah er genauer hin und erkannte, dass das, was er auf seinem Bauch schlief, eine Katze war.

u/A_H_S/Reddit

Advertisement

Ali machte ein paar Fotos und veröffentlichte sie online, um die kuriose Geschichte zu erzählen. Rate mal, wie die Geschichte geendet hat?

Ali machte ein paar Fotos und veröffentlichte sie online, um die kuriose Geschichte zu erzählen. Rate mal, wie die Geschichte geendet hat?

u/A_H_S/Reddit

Natürlich behielt er die Katze, nannte sie wegen ihrer weißen Farbe Angel und veröffentlicht weiterhin Updates über ihr tägliches Leben!

Natürlich behielt er die Katze, nannte sie wegen ihrer weißen Farbe Angel und veröffentlicht weiterhin Updates über ihr tägliches Leben!

u/A_H_S/Reddit

Die Menschen haben diese Geschichte natürlich geliebt. Zum Teil, weil sie ein wunderbares Happy End hat und uns deshalb verstehen lässt, wie viel Liebe es in der Welt gibt. Zum Teil, weil es die Bestätigung von etwas ist, was wir schon lange vermutet haben: Auch wenn wir sie als unsere "Haustiere" betrachten, halten uns die Katzen in Wirklichkeit in den Händen; sie sind es, die entscheiden, was, wie und warum. Und wenn sie dich wählen, musst du nur ihrem Willen folgen... :-)))

Advertisement