Einmal pro Woche ohne Kinder auszugehen, wird euch zu besseren Eltern machen - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Einmal pro Woche ohne Kinder auszugehen,…
Der Verlust eines Hundes kann manchmal genauso das Herz brechen, wie der Verlust eines geliebten Menschen Die Patin und der Pate sind wichtig im Leben eines Kindes: Das sind ihre Verpflichtungen

Einmal pro Woche ohne Kinder auszugehen, wird euch zu besseren Eltern machen

573
Advertisement

Wenn es wahr ist, dass die Ehe keine einfache Sache ist, wird die Beziehung mit der Geburt der Kinder noch komplizierter. Die Aufmerksamkeit wird von den Kindern vollständig absorbiert, es gibt keine Zeit und Energie mehr, um sich auf alles andere zu konzentrieren: Man hat kaum Zeit zum Schlafen, geschweige denn für etwas anderes. In einer solchen Situation sind die Folgen in der Beziehung zum Partner zu spüren.

image: pixabay.com

Mit der Ankunft der Kinder ist es normal, den Partner erst am Ende des Tages zu sehen und das auch kaum alleine: Es ist üblich, vom Wunsch, die Welt gemeinsam zu erobern, zum Wunsch nach 10 Minuten Entspannung überzugehen.

Die Vorteile eines vereinten und glücklichen Paares sind vielfältig, aber wenn es bei den Partnern nicht gut läuft, leiden zuerst ihre Kinder. Die Erfahrung von Paaren legt nahe, dass gerade im ersten Lebensjahr eines Kindes eine Beziehung am ehesten endet. Es ist eine der schwierigsten Perioden, die die Menschen sowohl einzeln als auch zu zweit und als Familie auf die Probe stellt.

Nichts ist unvermeidlich, und es gibt eine Möglichkeit, die Verschlechterung der Beziehung zu seinem Partner zu verhindern: So überwindet man diesen Moment bestenfalls.

image: pexels.com

1. Ohne Kinder ausgehen
Oft ist das Problem nicht zu wissen, wer die Kinder beaufsichtigen soll, um in Frieden mit dem Partner ausgehen zu können, aber eine Lösung zu finden, ist wichtig: Wenn man kein Leben als Paar mehr hat, führt das langfristig zu großen Problemen. 

2. Den Abend nutzen
Es hat sich gezeigt, dass es nicht nur sehr gut für die Gesundheit ist, Kinder früh ins Bett zu bringen, sondern auch für Eltern, die die Möglichkeit haben, sich etwas Zeit für sich selbst zu nehmen. Sie können die Aufgaben zusammen erledigen, einen Film ansehen, reden oder sich einen Moment der Intimität gönnen. Das ist kein Egoismus, es ist die Nährung der Beziehung, die die Familie am Leben hält!

3. Einen Urlaub auf eigene Faust machen
Wenn Kinder anfangen, autonomer zu sein, kann man auch einen Urlaub - vielleicht ein Wochenende - ohne sie buchen: Wenn die Gewohnheit, etwas "Raum jenseits der Kinder" zu schaffen, sofort wahrgenommen wird, wird es für Kinder keine schlechte Sache sein, von Großeltern oder Babysittern für eine Nacht beaufsichtigt zu werden. Zurück aus dem Urlaub, ist die Seele regeneriert und davon profitieren vor allem die Kinder.

4. Sich selbst als eine Priorität betrachen
Das Paar ist ein langfristiges Projekt, das nicht mit der Ankunft der Kinder endet. Die Kinder, das müssen wir zugeben, sind "vorübergehend"; bald werden sie das Haus verlassen und das Paar wird zurückbleiben. Man muss nicht 25 oder 30 Jahre warten, um seinen Partner wieder zu genießen, es ist etwas, das Hand in Hand mit dem Leben als Eltern gehen muss.

Es gibt viele Eltern, die, ohne sie zu beschuldigen, alles für die Kinder geben und am Ende ihren Partner vernachlässigen: Seit der Geburt der Kinder muss das Paar gestärkt und nicht geschwächt herauskommen. Um dies zu erreichen, dürfen wir die Beziehung, die zur Geburt von Kindern führte, nie vergessen, sondern müssen sie während ihres Wachstums weiter nähren.

Tags: FamilienLiebe
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.