Ein Fotograf entdeckt Mäuse in seinem Garten und baut ihnen ein fantastisches Dorf im Kleinformat - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ein Fotograf entdeckt Mäuse in seinem…
Die 18 besten Tricks für die Kindererziehung, die alle Eltern kennen sollten Die Kinder hören nicht auf, ihre Handys am Tisch zu benutzen: Der Vater sorgt auf lustige Art und Weise für Ordnung

Ein Fotograf entdeckt Mäuse in seinem Garten und baut ihnen ein fantastisches Dorf im Kleinformat

3.959
Advertisement

Der Naturfotograf Simon Dell wurde auf Social Media für seine Aufnahmen von atemberaubenden Landschaften und Tieren in seinem eigenen Lebensraum bekannt. In letzter Zeit ist der Mann auf eine kleinen Familie von Landmäusen in seinem Garten gestoßen, die sein Herz buchstäblich eroberten. Anstatt sie zu jagen, hat der Mann einen sicheren Unterschlupf für seine neuen Freunde gebaut, und von den Aufnahmen her, die er in seinen sozialen Netzwerken veröffentlicht, scheinen die Mäuse seine Arbeit zu schätzen!

Simon Dell ist ein englischer Fotograf, der kürzlich entdeckt hat, dass er in seinem Hausgarten neue Mieter hat. 

Beim Rasenmähen bemerkte er die Anwesenheit einer kleinen Landmaus.

Advertisement

Nachdem er sie mit seiner Kamera verewigt hatte, beschloss der Mann, für sie ein Versteck zu bauen, in dem sie sich einrichten kann.

Erschrocken von benachbarten Katzen, sicherte der Mann auch die Umgebung mit einem Zaun und baute dann mit einem Karton, Moos und Stroh ein kleines Haus für die Maus namens George.

In kurzer Zeit wurden die Mäuse zwei und Simon beschloss, die kleine Residenz zu erweitern. Der Bau dieser Unterkünfte war auch eine Möglichkeit, sich bei den Tieren zu bedanken, die täglich von ihm fotografiert werden.

Advertisement

Als Naturfotograf hat der Mann langsam versucht, einen für Landmäuse geeigneten Lebensraum zu schaffen, der sich gleichzeitig gut zum Fotografieren eignet. 

In kurzer Zeit kamen weitere Mausfamilien hinzu, die den Mann dazu "gezwungen" haben, andere Räume mit verschiedenen "Notausgängen" zu bauen, damit die Kleintiere im Gefahrenfall entkommen können. 

Advertisement

Im Laufe der Monate ist das Dorf an Größe und Komfort gewachsen und eignet sich immer mehr, um der winterlichen Kälte standzuhalten. 

Im Moment gibt es außer George und seiner schwangeren Mausefrau Mildred noch 5 weitere Mäuse.

Advertisement

Und weitere sind unterwegs.

Platz ist kein Problem, der Holzstapel ist recht geräumig und Simon weiß, wie man komfortablere Zimmer für die kleinen Mieter baut.

Mäuse scheinen diese neuen Wohnungen so gerne zu mögen, dass sie nun komplett eingezogen sind. Dank des vom Fotografen erbauten Resorts und der Auswahl an natürlichen Lebensmitteln.

Ich meine, ein wirklich gutes Mäuseleben!

 

Simons Garten ist wirklich wie ein kleines Ökosystem.

Jeden Tag kommen Igel, Eichhörnchen, ein Fuchs und ein Graureiher vorbei, der alle Goldfische aus dem Teich des Fotografen gestohlen hat!

Was hältst du von dem kleinen Dorf, das der Fotograf in seinem Garten angelegt hat?

Tags: TiereWitzigSüß
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.