Wieso ich meine Mutter immer noch brauche: den Brief, den alle Töchter ihrer Mutter widmen sollten. - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Wieso ich meine Mutter immer noch brauche:…
10 Notsignale, dass unsere Haut bei Herzproblemen aussendet. Einige gute Gründe, warum ein Kind seine Hausaufgaben immer alleine machen sollte

Wieso ich meine Mutter immer noch brauche: den Brief, den alle Töchter ihrer Mutter widmen sollten.

Von philine
1.021
Advertisement

Wir sprechen oft mit Ihnen darüber, wie wichtig die Rolle der Eltern im Leben eines Kindes ist und wie verantwortlich sie sind. Aber wann hören Eltern auf, Eltern zu sein und Kinder auf, Kinder zu sein? Niemals. Aus diesem Grund bleibt ihre Zentralität auch dann unverändert, wenn das Kind jugendlich und dann ein Erwachsener wird.

Dieser Brief mit dem Titel "Warum ich meine Mutter heute noch brauche" verdeutlicht die Unsterblichkeit der Eltern-Kind-Bindung, in diesem Fall der Mutter-Tochter: eine Bindung, die sich mit den Jahren ändert, aber nie den Grund verliert, zu existieren, auch wenn eine Tochter wiederum eine Frau und Mutter wird.

Warum ich meine Mutter heute immer noch brauche.

image: maxpixel.net

Ich rufe meine Mutter zweimal pro Woche an, um ihr die unterschiedlichsten Fragen zu stellen, die nur sie beantworten kann. Fragen wie "Woher weiß ich, ob dieser Hamburger noch gut ist" oder "Hälst du es für notwendig, dieses Hemd von Hand zu waschen oder ist es nur ein Vorschlag?". Erinnerst du dich, als du als Kind einen Gegenstand verloren hast und sie scheint sofort zu wissen, wo er ist? Sie hat höchstwahrscheinlich noch diese Macht.

Wie die meisten Mutter-Tochter-Beziehungen hat auch unsere Beziehung die traditionellen Phasen durchlaufen. Als Kind war ich ihre Assistentin am Weihnachtsbaum, als Mädchen sorgte meine Mutter dafür, dass die Schuluniform immer sauber war, als Teenager beschwerte ich mich über ihre Regeln, aber gleichzeitig profitierte ich von ihrer ständigen Anwesenheit. Bis zur Universität merkte ich nie, wie sehr ich ihr Püree und ihren 24-Stunden-Wäscheservice vermissen konnte. Mit 20 Jahren war sie mein größter Fan, mein treuester Verteidiger, mein Einkaufspartner und mein Hochzeitsplaner. Und heute, als Mutter und Frau Mitte dreißig, vertraue ich mehr denn je auf ihre Führung.

Ich kann mich nicht erinnern, wie viele dringende Anrufe ich ihr in den letzten sieben Jahren gemacht habe, was sie jedes Mal dazu brachte, in das Auto zu steigen und mir zu helfen. Als mein Sohn sein Kinn am Rande der Dusche gestoßen hatte, rief ich sie über die Freisprecheinrichtung an, während ich die Wunde in einem Handtuch hielt, und wartete auf ihre Ankunft, um ihre Meinung über die Notwendigkeit zu hören, ins Krankenhaus zu gehen.

Bis ich Mutter wurde, verstand ich nicht, warum meine um neun Uhr abends ins Bett ging. Ich dachte, sie wäre nur ein lustloser Partymuffel und ich dachte nicht, dass sie einfach erschöpft sein könnte von einem ganzen Tag Arbeit, Putzen, Kochen und ihre Kinder hierher und dorthin bringen.

Eine Mutter ist ein Leuchtfeuer in der Nacht und ruhig im Sturm. Sie kann sowohl ein Vertrauter als auch ein Kritiker, dein größter Unterstützer und deine größte Warnung sein. Sie kennt deine größten Geheimnisse und hat dir in deinen dunkelsten Stunden geholfen, aber sie liebt dich immer gleichermaßen. Wischt im Laufe der Jahre alle deine Tränen und nur einige seiner Tränen weg. Sie ist die einzige Person, die deine Windeln und die Windeln deiner Kinder gewechselt hat.

Danke, dass du lange auf geblieben bist, um deine Hausaufgaben mit mir zu machen, und dass du früh aufgestanden bist, um mir Frühstück vorzubereiten. Vielen Dank vor allem an euch, alleinerziehende Mütter, die auch die Rolle des Vaters spielen und alle Lasten der elterlichen Verantwortung tragen müssen. Danke auch euch, den Müttern, die Kinder in deinen Armen aufnehmen, die sie nicht in ihrem Schoß getragen hast; ihr seid der Beweis dafür, dass die Liebe einer Mutter bedingungslos ist. Und für die Mütter, die uns vom Himmel aus beobachten, wissen, dass wir jeden Tag deine Führung in unseren Herzen suchen.

Und für MEINE Mutter, danke, dass du mir deine Werte über die Familie, darüber, eine Frau zu sein, eine Mutter zu sein, weitergegeben hast. Nur dank dir weiß ich heute, wie ich meine Kinder lieben kann, und dass ich sagen kann, dass ich eine gute Mutter bin!

image: maxpixel.net
Tags: FrauenFamilienLiebe
Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.