x
Diese Parabel von zwei Wölfen wir die…
Ein Hund wird mit vielen Schmutziges oder beflecktes Sofa? So sieht es im Handumdrehen aus wie neu!

Diese Parabel von zwei Wölfen wir die Art ändern, wie du jeden Morgen in den Spiegel schaust

24 Juli 2018 • Von philine
5.725
Advertisement

Volkslegenden verbergen immer eine Perle der Weisheit; und deshalb bleiben sie in der Erinnerung derer, die ihnen zuhören zurück. Und die Wahrheiten, die sie erzählen, weil sie für die menschliche Natur relevant sind, sind universell gültig, jenseits jeder geographischen Barriere. Dies ist der Fall der indischen Legende, über die wir heute sprechen wollen. Eine zarte und tiefgründige Geschichte, die wirklich von Bedeutung ist: das Gleichnis von den beiden Wölfen.


Es war einmal ein weiser alter Mann, der Kindern Geschichten erzählte, um sie über das Leben zu unterrichten. Eines Nachts setzte er sich unter den Sternenhimmel und lud seinen Enkel ein, sich neben ihn zu setzen und ihm die Anekdoten zu erzählen, die ihn zum großen Weisen gemacht hatten, den jeder kannte; in seinem Herzen jedoch wollte er ihm eine Lektion von grundlegender Wichtigkeit erteilen.

Bevor er also in die Geschichte seiner Taten eintauchte, erzählte er dem Jungen das Gleichnis von den beiden Wölfen. Und er sagte zu seinem Neffen: "Weißt du, in jedem von uns sind zwei Wölfe in einem ständigen Kampf, von solcher Wildheit, dass nur wenige es bewusst bewältigen können"

Das Kind fragte erstaunt: "Zwei Wölfe, Großvater, aber wie ist das möglich?". Zwei wilde Tiere konte er sich in seinem kleinen Körper nicht vorstellen.

Der Großvater antwortete: "Natürlich hat jeder von uns zwei Wölfe, die sich völlig voneinander unterscheiden: einen schlechten und einen guten: Der erste repräsentiert alles Böse in der menschlichen Seele: Neid, Wut, Gier, Stolz, Eifersucht, Ängste, Egoismus, Arroganz und Selbstmitleid. Der Zweite verkörpert das Beste im Menschen: Liebe, Freundlichkeit, Großzügigkeit, Frieden, Freude und Wahrheit. "

Das Kind dachte einen Moment nach und fragte dann: "Und welcher der beiden Wölfe ist der Stärkere? Wer gewinnt den Kampf?"

Und der alte, weise Mann lächelte und sagte: "Dies, mein Kleiner, hängt von jedem von uns ab, welche Art von Wolf würdest du gerne füttern?"

Das ist die tiefe Wahrheit, die der Großvater an diesem Tag seinem Neffen übertrug: Jeder von uns entscheidet täglich mit seinen eigenen Taten, welcher der beiden Wölfe stärker sein soll.

Und welchen Wolf möchtest du füttern?

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.