Ihr kennt diese Gegenstände und Zeichen, aber wisst nicht wofür sie sind: Wetten wir? - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Ihr kennt diese Gegenstände und Zeichen,…
Die richtige Ausrichtung des Toilettenpapiers ist auf den Raum gerichtet und nicht auf die Wand: der Erfinder selbst hat es deutlich gemacht Eine Katze schlüpft durch den Zaun eines Bärenkäfigs: Seine Reaktion lässt die Besucher staunen

Ihr kennt diese Gegenstände und Zeichen, aber wisst nicht wofür sie sind: Wetten wir?

11.605
Advertisement

Willst du etwas vor jemandem verbergen? Dann leg es ihm direkt vor die Nase. Okay, wir müssen zugeben, dass die Erfinder dieser Gegenstände dies nicht gedacht haben, aber ihre Unaufmerksamkeit bringt uns dazu die Nützlichkeit mancher Geräte, die wir täglich benutzen, völlig zu übersehen. Wenn wir uns unserer Neugierde hingeben, können wir wirklich nützliche Dinge entdecken, wie die, die wir hier vorstellen. 

Das Loch im Flugzeugfenster

Es ist da um den enormen Druckunterschied zwischen innen und außen auszugleichen, und um das Springen des Glases zu vermeiden.

Das Stückchen Stoff, das bei neuen Klamotten dabei ist

Es ist nicht da, um eventuelle Löcher zu flicken, sondern um Waschmittel und Fleckenentferner auf dem Stoff zu testen.

Advertisement

Das Täschchen der Jeans

Es ist in der Tat ein traditionelles Überbleibsel: Es ist für eine Taschenuhr gedacht (und nicht für ein Feuerzeug!).

Die Löcher an den Seiten der All-Stars

Der offensichtliche Nutzen ist die Belüftung der Füße, aber es gibt auch einen traditionellen Grund: Als die Schuhe noch als Basketballschuhe genutzt wurden, konnte man die Schnürsenkel dort für einen besseren Halt entlangführen. 

Die gezackte Bohrung und Spitze des Maßbandes

Advertisement

Das Loch dient dazu, das Maßband an eine Schraube zu hängen, und es als Griff zu verwenden.

Advertisement

die gezackte Spitze dient dazu, den Punkt zu markieren, der das Ende der Messung ist.

Der Pfeil bei der Tankanzeige

Sehr nützlich, vor allem wenn man ein fremdes Auto fährt: Dieser Pfeil zeigt die Seite an, auf der sich der Tankdeckel befindet.

Advertisement

Die gewellte Seite einer Haarnadel

Die gewellte Seite gehört nach unten. Durch sie hält die Spange besser im Haar.

Das Loch bei Vorhängeschlössern.

Es verhindert die Ansammlung von Feuchtigkeit im Inneren und dient dem Schmieren des Mechanismus.

Die Striche auf dem Cutter.

image: catchit.pl

Wenn die Spitze des Messers stumpf geworden ist, kann man einfach einen Teil des Messers abschneiden und so eine neue Spitze erschaffen. Um das zu tun, reicht es den hinteren Teil des Werkzeugs abzutrennen und ihn auf die Spitze zu stecken. So könnt ihr die Spitze sicher abbrechen.

Die "Flügel" beim Apple-Aufladegerät

Sie werden dazu gebraucht das Kabel aufzuwickeln. So wird der vordere Teil des Kabels (der dazu neigt zu brechen) geschützt und es verdreht sich nicht gefährlich.

Die Aushöhlung unter Weinflaschen.

Sie wird benötigt um den Druck auszugleichen, der entsteht, wenn der Korken in die Flasche gesteckt wird.

Die Form des Tic-Tac Verschlusses.

Die Dose hat einen kleinen Spender, genau groß genug für ein Bonbon.

Das Loch neben der iPhone-Kamera.

Vielleicht könnt ihr es erahnen: Es ist das Mikrofon, das angeht, wenn ihr die hintere Kamera benutzt.

Das Loch im Deckel eines BIC-Kugelschreibers.

Wer hat noch nie auf einem BIC-Kugelschreiberdeckel gekaut? Das Loch ist genau für solche Fälle gut: Wenn man ihn verschluckt, kann man daran ersticken. Das kleine Loch kann genau das verhindern und euch vielleicht...das Leben retten.

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.