Alle hielten sie für verrückt: Das Mysterium um diese Frau wird mit einer einfachen Zeichnung gelöst - KlickDasVideo.de
x
By using this site, you are agreeing to our use of cookies to improve your experience. To learn more Ok
x
Alle hielten sie für verrückt: Das…
Ihr seid in der Küche nicht begabt? Dieses besondere Backpapier wird das Problem lösen... Es ist ein psychologischer Test: Was seht ihr in diesem Bild?

Alle hielten sie für verrückt: Das Mysterium um diese Frau wird mit einer einfachen Zeichnung gelöst

4.835
Advertisement

Im Alter von 24 stand Susannah Cahalan am Anfang einer vielversprechenden Karriere als Journalistin der New York Post und vor wenigen Monaten hatte sie eine glückliche Liebesbeziehung begonnen. Von einem Tag auf den anderen verwandelte sich ihr Leben allerdings in einen Albtraum aus psychophysischen Störungen für die es lange Zeit keine Erklärung gab außer die dass eine psychische Störung dahinter stand. Die Rettung kam kurz vor knapp dank eines ganz besonders reflektierten Arztes. 

Bevor die mysteriöse Krankheit in ihr Leben eindrang, war die junge Susannah eine vielversprechende Reporterin, die sich ihren Platz in der Welt des Journalismus eroberte.

Ihr Leben veränderte sich und manifestierte sich in grundloser Müdigkeit, Faulheit und genereller Verwirrtheit. In weniger Zeit ging es von eingeschlafenen Gliedmaßen über Attacken von Paranoisa, Halluzinationen und epileptischen Anfällen. 

An einem bestimmten Punkt wurde eine Krankenhausbehandlung unvermeidbar.

Das Mädchen zeigte mittlerweile unerklärliche Verhaltensweisen und keine der Diagnosen, die die Ärzte gaben war die richtige. Wenn man sich einige der Filme ansieht die von ihr gedreht wurden als sie im Krankenhaus war, denkt man wirklich man hat eine psychisch völlig instabile Patientin vor sich. Leider war dies auch die Schlussfolgerung der Neurologen die sie behandelten: Einer verschrieb ihr starke Psychopharmaka und sagte dass das Problem sei, dass sie zuviel feiern war...

Advertisement

Endlich kam der Tag an dem sie von einem Arzt untersucht wurde, der das Geheimnis auflöste.

Als die Familie beschloss, einen letzten Versuch zu wagen kam Doktor Souhel Najjar ins Spiel. Es ist Direktor der neurologischen Abteilungen in zwei verschiedenen New Yorker Krankenhäusern. 

Dank eines psychiatrischen Standard-Tests, erkannte Doktor Najjar in wenigen Minuten, was mit Susannah geschah.

Der Mann bat das Mädchen darum, eine Uhr zu zeichen. Als sie ihm Blatt und Stift zurück gab sah er dass alle Nummer auf der rechten Seite der Zeichnung positioniert waren. Das reichte ihm um zu verstehen, dass diese Seite des Gehirns entzündet war. Eine Biopsie hat seine Theorie sofort bestätigt. Woran das Mädchen litt war eine Autoimmunerkrankung names Encephalitis von Anti-NMDA-Antikörpern, die das Gehirn angreift und tödlich verläuft wenn sie nicht rechtzeitig behandelt wird. 

Dank seiner Intervention konnte sich Susannah wieder erholen, auch wenn...

sich die Frau an nichts aus dieser Zeit erinnern kann und all die Konsequenzen der Erkrankung hat sie auf Foto und Video gebannt. 

Advertisement

Die Journalistin hat ein Buch geschrieben um ihr Zeugnis zu einer Krankheit abzugeben, die in 90% der Fälle nicht korrekt diagnostiziert wird.

Susannah wollte vor allem den Fakt unterstreichen, dass sie heilen konnte weil sie die Mittel dazu hatte (die Kosten der medizinischen Versorgung belaufen sich auf 1 Million Dollar), aber es gibt Leute die dieses Glück nicht haben. 

Advertisement

Schreibe einen Kommentar!

Advertisement
Advertisement
x

Logge dich bitte ein, um ein Video hochzuladen

Registriere dich mit Facebook in nur 2 Klicks!
(Wir nutzen Facebook nur, um die Registrierung zu beschleunigen und NICHT, um etwas auf deiner Pinnwand zu posten)

Mit Facebook anmelden

Hat dir das Video gefallen?

Klick "Gefällt mir", um auf dem Laufenden zu bleiben und keine Videos zu verpassen!

×

Ich bin schon euer Fan.