Eine Kreuzfahrt nimmt wegen eines bestimmten Gegenstands im Koffer eine unerwartete Wendung

von Barbara

14 Mai 2024

Advertisement

Eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff kann zu einer unangenehmen Situation werden, wenn man nicht darauf achtet, welche Gegenstände man an Bord mitnehmen darf und welche dagegen verboten sind und zu Hause bleiben müssen. So erging es einer Familie, die ein recht merkwürdiges Gerät in ihrem Gepäck untergebracht hatte.

Advertisement

Wie hat sich die Geschichte zugetragen?

Freepik

Während einer Kreuzfahrt in die Karibik wurden eine Passagierin und ihre Mutter zu einer Sicherheitskontrolle an Bord eines Kreuzfahrtschiffes vorgeladen, weil sie einen unzulässigen Gegenstand in ihr Gepäck gepackt hatten.

Bei dem fraglichen Gegenstand handelte es sich um eine tragbare Waschmaschine, die einfach an einen normalen Wasserhahn und eine Steckdose angeschlossen werden kann und häufig im Internet verkauft wird.

Die beiden wurden bei der Inspektion hart behandelt, was die Passagierin in einem Brief an einen Vertreter der Kreuzfahrtgesellschaft als demütigend und entwürdigend bezeichnete und ihr Unbehagen über diese Behandlung zum Ausdruck brachte.

Der Vertreter antwortete, bedauerte die Unannehmlichkeiten und stellte klar, dass es nicht darum ging, die Passagiere zu belästigen, sondern darum, die geltenden Sicherheitsprotokolle für das Betreten des Schiffes einzuhalten.

In der Tat führt die Kreuzfahrtgesellschaft eine Liste mit verbotenen Gegenständen an Bord, um die Sicherheit und den Komfort der Passagiere zu gewährleisten.

Zur Frage des Wäschewaschens wies das Unternehmen jedoch darauf hin, dass es an Bord fast immer einen Selbstbedienungs-Wäscheservice gibt, der auch von den Passagieren genutzt werden kann.

Advertisement

Welche Gegenstände sind an Bord eines Kreuzfahrtschiffes verboten?

Freepik

Zu den verbotenen Gegenständen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehören zahlreiche Gegenstände, die ein Risiko für die Sicherheit oder den Komfort der Passagiere darstellen können.

Dazu gehören wärmeerzeugende Geräte wie Bügeleisen, Kochplatten, Elektroherde und Dampfgarer, die aufgrund ihres hohen Energieverbrauchs und der Brandgefahr allgemein verboten sind.

Darüber hinaus sind Gegenstände wie Kerzen, Räucherstäbchen und Feuerwerkskörper, die in einem geschlossenen Raum wie einem Kreuzfahrtschiff Brände verursachen können, häufig verboten. Auch bestimmte Sport- und Freizeitartikel können verboten sein, wenn sie potenziell gefährlich oder sperrig sind.

Es ist daher wichtig, dass die Gäste von Kreuzfahrtschiffen vor dem Packen immer die spezifische Liste der verbotenen Gegenstände an Bord einsehen, die von der Kreuzfahrtgesellschaft selbst zur Verfügung gestellt wird. Auf diese Weise können Unannehmlichkeiten bei den Sicherheitskontrollen beim Einschiffen vermieden und eine sichere und angenehme Reise für alle an Bord gewährleistet werden.

Advertisement
Das könnte dich auch interessieren