Eine Gruppe von Studenten arbeitet ein ganzes Jahr lang, um einer alleinerziehenden Mutter mit 6 Kindern ein neues Auto zu schenken

von Barbara

15 November 2023

Eine Gruppe von Studenten arbeitet ein ganzes Jahr lang, um einer alleinerziehenden Mutter mit 6 Kindern ein neues Auto zu schenken
Advertisement

Eine Familie zu unterstützen ist nicht einfach. Es gibt Tage, an denen wir das Gefühl haben, dass die Welt über uns zusammenbricht, und wir denken, dass wir es nicht schaffen können. Es gibt Zeiten, in denen wir uns wünschen, wir könnten die Zeit anhalten und die täglichen Aufgaben für eine Weile ausblenden, aber wir wissen, dass das nicht möglich ist und dass wir mit allem um uns herum zurechtkommen müssen.

Wenn man dann noch Kinder hat und allein ist, wird alles noch komplizierter. So erging es einer Mutter von sechs Kindern, die mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte.

Advertisement

Die Geschichte

Die Geschichte

Johnny Hajduk/Facebook

Manchmal kann schon das Fehlen der einfachsten und offensichtlichsten Dinge zu Problemen in einer Familie führen. Wer ein oder mehrere Kinder hat, weiß ganz genau, dass es nicht leicht ist, alles zu bewältigen und dass es viele tägliche Aufgaben gibt. Es gibt Menschen, denen die finanziellen Mittel fehlen, um ihren Kindern das Leben zu erleichtern, Menschen, die viel arbeiten und wenig Zeit für ihre Kinder haben, und Menschen, die zum Beispiel kein Auto haben, um sich fortzubewegen, ihren Pflichten nachzukommen oder ihre Kinder zur Schule und zu anderen Aktivitäten und Situationen zu begleiten.

Michelle Mendez, Mutter von sechs Kindern, fehlte genau das. Es gab viele Probleme für sie, aber dann griff jemand zu ihren Gunsten ein und veränderte das Schicksal einer alleinstehenden Frau und verbesserte ihren Alltag. Alles wurde von einer Gruppe von Studenten durchgeführt, die zusammen mit anderen Vereinen ein ganzes Jahr lang hart gearbeitet haben, um der großen Familie zu helfen.

Advertisement

Ein Geschenk, das das Leben eines Menschen verändert

Ein Geschenk, das das Leben eines Menschen verändert

Louisa County Public Schools/Facebook

Die Arbeit der SchülerInnen begann mit der Zusammenarbeit der Louisa County Public Schools mit zwei gemeinnützigen Organisationen, Giving Words und The Journey Home. In Würdigung der Beziehung zu diesen beiden Wohltätigkeitsorganisationen organisierte die öffentliche Schule ein Team mit Schülern des Kurses für Kraftfahrzeugtechnik, die mehrere Monate lang an einem Auto arbeiteten, das später an Michelle gespendet wurde.

"Es war sehr schwer für mich, ohne das Auto auszukommen", sagte Mendez, "sie haben mir sehr geholfen, und ich weiß die Geste von ganzem Herzen zu schätzen."

Eine ausgezeichnete Wahl für die Ausbildung

Es handelt sich also um einen Zusammenschluss der Schule und der beiden Vereine, um anderen die Hand zu reichen, ihnen zu helfen und sie zu unterstützen, eine Geste, die sich vor allem an alleinerziehende Mütter richtet, die damit beschäftigt sind, eine ganze Familie allein zu versorgen.

Ein Akt des reinen Altruismus, der die berufliche Ausbildung der Schüler mit ihrer moralischen, sentimentalen und sozialen Bereicherung verbindet. Es gibt nichts Besseres für eine Schule, die junge Menschen für das Leben ausbilden soll. Sie hätten weder eine bessere Situation schaffen noch einen uneigennützigeren Beitrag leisten können als diesen.

Bleibt nur noch, allen an diesem Projekt Beteiligten zu gratulieren und Mama Michelle viel Glück und Positives für ihre Zukunft und die ihrer Familie zu wünschen.

Advertisement